Girls-Aloud-Sängerin Sarah Harding an Brustkrebs erkrankt

Sarah Harding auf einer Veranstaltung in London (wue/spot)
Sarah Harding auf einer Veranstaltung in London (wue/spot)

imago/Matrix

26.08.2020 18:00 Uhr

"Es gibt keinen einfachen Weg, dies zu sagen": Die britische Tänzerin und Sängerin Sarah Harding ist an einer aggressiven Form von Brustkrebs erkrankt.

Sarah Harding (38), die als Teil der britischen Girlgroup Girls Aloud („Something New“) bekannt wurde, ist schwer erkrankt. Die Sängerin und Tänzerin leidet an einer offenbar sehr aggressiven Form von Brustkrebs, wie sie bei Instagram bestätigt hat.

View this post on Instagram Hi everyone, I hope you are all keeping safe and well during these uncertain times. I’ve not posted on here for so long, thank you to everyone who has reached out to check in on me, it really does mean a lot. I feel now is the right time to share what’s been going on. There’s no easy way to say this and actually it doesn’t even feel real writing this, but here goes. Earlier this year I was diagnosed with breast cancer and a couple of weeks ago I received the devastating news that the cancer has advanced to other parts of my body. I’m currently undergoing weekly chemotherapy sessions and I am fighting as hard as I possibly can. I understand this might be shocking to read on social media and that really isn’t my intention. But last week it was mentioned online that I had been seen in hospital, so I feel now is the time to let people know what’s going on and this is the best way I can think of to do so. My amazing mum, family and close friends are helping me through this, and I want to say a thank you to the wonderful NHS doctors and nurses who have been and continue to be heroes. I am doing my very best to keep positive and will keep you updated here with how I’m getting on. In the meantime I hope you’ll all understand and respect my request for privacy during this difficult time. Sending you all so much love….xx A post shared by Sarah Harding (@sarahnicoleharding) on Aug 26, 2020 at 3:02am PDT

Harding postete ein Bild aus einem Krankenhausbett. „Es gibt keinen einfachen Weg, dies zu sagen […]“, schreibt sie dazu. Bei ihr sei vor einiger Zeit Brustkrebs diagnostiziert worden „und vor einigen Wochen habe ich die verheerende Nachricht bekommen, dass der Krebs sich auf andere Teile meines Körpers ausgebreitet hat.“ Derzeit durchlaufe die 38-Jährige eine Chemotherapie und „kämpfe so hart“ sie nur könne.

Unterstützung von der Familie

Die Sängerin wolle ihre Fans mit dieser schlimmen Nachricht nicht schockieren, sie fühle aber, dass nun die Zeit sei, ihre Diagnose mit der Öffentlichkeit zu teilen. Harding gebe ihr Bestes, um positiv zu bleiben. Künftig wolle sie ihre Fans mit regelmäßigen Updates über ihre Erkrankung auf dem Laufenden halten.

Nicht zuletzt danke sie ihrer „unglaublichen Mama, Familie und engen Freunden“, die ihr dabei helfen, das Ganze durchzustehen. Genauso bedankte sie sich bei den Ärzten und Krankenschwestern sowie ihren Fans, die nach dem Wohlbefinden der Sängerin gefragt hatten, weil sie sich lange nicht bei Instagram gemeldet hatte.

(wue/spot)