Sonntag, 23. Juni 2019 22:36 Uhr

Gisele Bündchen & Co.: Promis ohne Schulabschluss

Foto: Andres Otero/WENN.com / FayesVision/WENN.com

Die Schule abbrechen und ein Superstar werden – davon träumen die meisten Teenager. Doch bei diesen fünf Schulabgängerinnen hat es wirklich geklappt. Heute sind sie erfolgreich und das auch ganz ohne einen Abschluss. Nachmachen sollte man das trotzdem nicht.  Oder?

Gisele Bündchen & Co.: Promis ohne Schulabschluss

Foto: Andres Otero/WENN.com / FayesVision/WENN.com

Gisele Bündchen

Das brasilianische Model Gisele Bündchen (38) zum Beispiel begann ihre Model-Karriere schon im Alter von 13 Jahren. Für Schule war bei dem gefragten Model dann keine Zeit mehr. Für ihre Mutter war das aber kein Problem, denn sie bestärkte ihre Tochter in dem Business Fuß zu fassen und vermittelte sie früh an eine Agentur. Gisele zog immer mehr Jobs an Land und wurde für große Kampagnen gebucht. Mittlerweile gehört sie zu den erfolgreichsten Models in der Welt.

Quelle: instagram.com

Drew Barrymore

Die Schauspielerin hatte ihren Durchbruch bereits mit sechs Jahren, als „Gertie“, in dem Steven Spielberg Kultfilm “E.T. – Der Außerirdische”. Wie viele Kinderstars, hatte auch Drew Barrymore (44) ihre Probleme dem plötzlichen Ruhm in Hollywood und verfiel den Drogen. Mit neun Jahren hatte sie ihren ersten Alkoholrausch und mit zwölf zog sie ihre erste Line Kokain. Das dass nicht lang gut gehen konnte, war abzusehen. Nach einem Entzug in einer Klinik, ist Drew heute clean und erfolgreicher denn je.

Quelle: instagram.com

Dass Barrymore, bei einer solchen Drogenvergangenheit keine Lust auf Schule hatte und die Schule keine Lust auf sie, ist kein Wunder. Die Betäubungsmittel gehören der Vergangenheit an, trotzdem hat sie es bisher noch nicht geschafft ihren Abschluss nachzuholen. Was für die erfolgreiche Schauspielerin kein Problem ist, denn an Jobs mangelt es der Golden Globe Gewinnerin nicht.

Nena

Die Eltern von Superstar Nena hatten zunächst eine andere Zukunft für ihre Tochter geplant. Auch wenn Nena (59) ursprünglich das Abitur machen wollte, brach sie die schulische Ausbildung ab und ging dem Wunsch ihrer Eltern nach, eine Ausbildung als Goldschmiedin zu machen. Lange verweilte sie nicht in dem Beruf und ging ihrer musikalischen Karriere nach.

Quelle: instagram.com

Gemeinsam mit ihrer Band wurde sie durch den Song ”Nur geträumt” bekannt und erreichten ihren internationalen Durchbruch mit dem Klassiker “99 Luftballons”. Die englische Version hieß “99 Red Balloons” und schaffte es 1983 sogar auf Platz eins der britischen Charts und Platz zwei der US-Charts!

Cameron Diaz

Schon früh wusste die Schauspielerin wohin sie will, mit 16 Jahre packte Cameron Diaz (46) ihre Koffer und ging von Zuhause weg, um als Model die Welt zu erobern. Die Schule verließ sie ohne Abschluss, denn sie hatte andere Ziele.

Quelle: instagram.com

Nachdem Cameron einige Jahre als Model gearbeitet hatte, wollte sie als Schauspielerin Fußfassen. Sie ergatterte direkt eine Rolle in dem Film “Die Maske” mit Jim Carry, ohne vorherige schauspielerische Vorerfahrungen. Durch ihre überzeugende Darbietung, bekam sie immer mehr Rollen und schaffte ihren Durchbruch mit dem Film “Verrückt nach Mary”.

Miley Cyrus

Miley Cyrus (27) ergatterte mit 12 Jahren ihre Rolle in der Serie „Hannah Montana“. Sie verbrachte immer mehr Zeit am Set und immer weniger in der Schule, sodass sie irgendwann die Schule komplett schmiss.

Quelle: instagram.com

Was allerdings nicht schlimm ist, denn mittlerweile gehört sie zu den bekanntesten Sängerinnen und Schauspielerinnen weltweit. Die 27-Jährige findet es trotz internationalen Erfolg schade, dass sie das Abitur nicht absolvieren konnte.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren