Kommt es zur Schlammschlacht?Gisele Bündchen und Tom Brady: Ihre Scheidung könnte „hässlich“ werden

Gisele Bündchen und Tom Brady sollen sich inmitten einer Trennung befinden. (ncz/spot)
Gisele Bündchen und Tom Brady sollen sich inmitten einer Trennung befinden. (ncz/spot)

Sky Cinema/Shutterstock.com

SpotOn NewsSpotOn News | 22.10.2022, 14:06 Uhr

Gibt es für Gisele Bündchen und Tom Brady kein Zurück mehr? Insider sprechen davon, dass die Trennung des Paares "hässlich" werden könnte. Sie seien "bereit für einen Kampf".

Zwischen Supermodel Gisele Bündchen (42) und Quarterback Tom Brady (45) könnte ein regelrechter Rosenkrieg ausbrechen. Das behaupten zumindest Insider gegenüber dem Klatschportal "Page Six".

Anfang Oktober war bekannt geworden, dass das Model bereits seit einiger Zeit in Kontakt mit einem Scheidungsanwalt sein soll. Laut "Page Six" handelt es sich dabei um einen von Floridas Top-Juristen, Tom Sasser. Der vertrat bereits Prominente wie Golf-Legende Tiger Woods (46). Ein Insider vermutet nun, dass die Trennung des einstigen Traumpaares aufgrund der Anwälte besonders "hässlich" werden könnte. "Sie sind bereit, zu kämpfen", so die anonyme Quelle.

"Gibt kein Zurück mehr"

Mittelpunkt des Streits seien nicht die gemeinsamen Kinder, da beide ein geteiltes Sorgerecht anstrebten. "Aber es wird eine Weile dauernd, ihr immenses Vermögen und ihre Immobilien auf der ganzen Welt aufzuteilen", fügt der Insider hinzu. "Ich denke, es gibt kein Zurück mehr", so ein weiterer Insider. "Sie haben beide Anwälte engagiert, die sich gerade anschauen, was wie verteilt werden kann und wie die finanzielle Situation aussehen wird."

Gisele Bündchen und Tom Brady sind seit 2006 ein Paar und seit 2009 verheiratet. Sie haben gemeinsam den zwölfjährigen Sohn Benjamin und die neunjährige Vivian. Aus einer früheren Beziehung brachte Brady zudem einen 15-jährigen Sohn mit in die Ehe.