Donnerstag, 22. Februar 2018 17:20 Uhr

GNTM: Coach Papis Loveday hat 25 Geschwister

Heidi Klum hat einen neuen Laufsteg-Coach in ihrer Castingshow „Germany’s next Topmodel“. Das Männer-Model Papis Loveday (Team Schwarz) arbeitet in der Show mit den Nachwuchsmodels aus Thomas Hayos Team.

GNTM: Coach Papis Loveday hat 25 Geschwister

Papis Loveday und Nikeata Thompson. Foto: ProSieben/Martin Ehleben.

„Das mit dem Laufen müssen einige Mädchen echt noch lernen,“ erklärte die 44-Jährige, vierfache Modelmama. „Deswegen bekommen sie heute ihr aller erstes Catwalk-Teaching.“ Shari (23, Hamburg) ist jedenfall begeistert: „Also Papis ist einfach der Hammer. Der hat so eine krasse Ausstrahlung und Haltung. Wir können richtig, richtig dankbar sein, dass er unser Coach ist.“

Regelmäßiger Kontakt

Der 41-Jährige, der mal Informatiker werden wollte, hat übrigens eine riesige Familie. „Ich habe 25 Geschwister. Mein Vater hat die Kinder mit drei verschiedenen Frauen gezeugt“, verriet er im Interview mit der Illustrierten ‚Gala‘.

„Meine Mutter hatte sechs Kinder, die anderen Frauen jeweils acht und zwölf.“ Zu all seinen Geschwistern hat Papis durchaus regelmäßigen Kontakt: „Ich helfe ihnen auch finanziell ein bisschen aus. Sie leben alle noch im Senegal. Ab und zu sehe ich sie bei großen Familienfesten.“

Loveday wurde 2003 als Männer-Model entdeckt und schnell zu einem internationalen Star der Branche.

Übrigens: Choreografin Nikeata Thompson ist Coach beim Team Michael Michalski (Team Weiß). Die 3. Folge von „Germany’s next Topmodel“ läuft heute Abend um 20.15 Uhr bei ProSieben.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren