GNTM: Darum hat Alex den Sieg am meisten verdient!

GNTM: Darum hat Alex den Sieg am meisten verdient!
GNTM: Darum hat Alex den Sieg am meisten verdient!

ProSieben / Marc Rehbeck

25.03.2021 20:15 Uhr

Bereits nach einigen Folgen kann man bei einigen „Germany's Next Topmodel“-Kandidatinnen das Gewinnerpotenzial sehen. Dieses Jahr ist eine der Favoritinnen auf den Sieg eindeutig Alex - aus gutem Grund!

Nur noch 16 Meeedchen sind übrig – bei „Germany’s Next Topmodel“ wird es ernst. Nicht mehr lange, bis Heidi Klum die Siegerin küren wird. Schon jetzt haben sich einige Kandidatinnen als absolute Favoritinnen gemausert – Alex Mariah Peter ist eine von ihnen! Hier verraten wir euch, warum ausgerechnet Alex den Sieg am meisten verdient.

Alex: Wunderschön und selbstbewusst

Wenn man die 23-jährige Alex mit drei Wörtern beschreiben müsste, wären diese wohl: Sexy, selbstbewusst, eloquent. Woche für Woche liefert sie vor Heidi ab, überzeugt Fotografen und Gastjuroren von sich und bekommt mit Abstand wohl am wenigsten Kritik.

View this post on Instagram A post shared by Alex Mariah ? (@alex_mariah.gntm.2021.official)

Fan-Favoritin Alex

Auch auf sozialen Medien ist Alex mit Abstand die beliebteste Kandidatin. Mit ihrer sympathischen, lockeren Art und ihrem einzigartigen Gesicht hat sie die Herzen der Twitter-User im Sturm erobert! Während jeder Folge gibt es hunderte Tweets, in denen die Fans Alex ihre Liebe gestehen und ihren Sieg verlangen.

Teil der LGBTQ+ Community

Doch nicht nur ihre Sympathie und ihr Talent bringen Alex den Support der Zuschauer ein – auch ihr Umgang mit dem Thema Transsexualität wirkt auf viele positiv. Im Gegensatz zu ehemaligen Trans-Kandidatinnen hängt Alex ihre Identität nicht an die große Glocke, und auch ProSieben reitet nicht auf dem Thema herum.

Interview mit Eloquenz

Spätestens in der siebten Folge, in der die Meeedchen zum Interview-Training mit Christian Düren mussten, bewies Alex Selbstbewusstsein und Eloquenz. Auf die Frage, wie es sich anfühle, dass eine Trans-Kandidatin gewinnen könnte, antwortete Alex galant: „Mit mir gewinnt keine transsexuelle Frau, sondern einfach eine Frau.“ Damit überzeugte sie nicht nur Christian, auch ihre Fangemeinde auf Twitter war hellauf begeistert!

View this post on Instagram A post shared by Alex Mariah ? (@alexmariahpeter)

Unterschied zu vergangenen Transmodels

Man weiß nicht, ob ProSieben aus vergangenen Fehlern gelernt oder Alex einfach entspannter mit ihrer Transidentität umgeht, aber für Zuschauer ist es erfrischend, dass diese nicht ständig das Thema ist, wie beispielsweise bei Lucy Hellenbrecht. Die bekam damals einige fiese Tweets für ihre Offenheit, die allerdings zumindest an einigen Stellen durch gezielte Fragen von ProSieben provoziert wurde. Alex hat es nur einmal erwähnt, und damit war das Ding gegessen.

View this post on Instagram A post shared by Lucy (@lucyhellenbrecht.official)

Perfekte Mischung zum Sieg

Bisher war Alex auch noch nicht ein einziges Mal in Beef involviert – also keinerlei negative Aufmerksamkeit in der Show. Dazu die durchweg positiven Kritiken, die tollen Fotoshootings, das exotische Gesicht und ihre offene, sympathische und eloquente Art sind das Gesamtpaket, das ein jedes Model braucht. Wenn das nicht die perfekte Voraussetzung für den Sieg ist!

Wie weit Alex kommt, verrät eine geheime Liste, die der YouTube-Channel „Die It-Girl-Agenten“ veröffentlichte – Spoiler-Warnung!!! Hier erfahrt ihr, welchen Platz Alex belegt.

View this post on Instagram A post shared by Alex Mariah ? (@alexmariahpeter)

„Germany’s Next Topmodel“ läuft donnerstags um 20:15 Uhr bei ProSieben, im Anschluss zum Streaming bei JOYN und freitags um 20:15 Uhr bei Sixx. (AKo)