GNTM: DAS sind die witzigsten Tweets zu Folge 10!

GNTM: DAS sind die witzigsten Tweets zu Folge 10!
GNTM: DAS sind die witzigsten Tweets zu Folge 10!

ProSieben / Richard Hübner

09.04.2021 17:36 Uhr

Endlich läuft wieder „Germany's Next Topmodel“ und wie jedes Jahr tweeten sich die Fans bei Twitter die Finger wund. Hier gibt es die lustigsten Sprüche zu Folge zehn!

Es ist schon Tradition: Für viele Deutsche ist der Donnerstag zur Prime Time am Anfang des Jahres reserviert für „Germany’s Next Topmodel“. Auf Social Media wird während der Show live geschnackt oder geschrieben, um sich mit anderen auszutauschen. Besonders auf Twitter herrscht jede Woche ein reger Austausch zu Heidi Klums Modelshow und jeder versucht, die witzigsten Kommentare rauszuhauen. Welche die wirklich witzigen Tweets zur zehnten Folge waren, lest ihr hier.

ProSieben tappt ins Fettnäpfchen

Zu Beginn der zehnten Folge geht es los zum Videoshooting. Für den Dreh werden sie in knallbunte Outfits gesteckt, die Romina passend als „asi“ bezeichnet. So weit, so gut. Die Frisuren zu den „Asi“-Outfits sind allerdings problematisch: Sogenannte Nubian Knots, also traditionell südafrikanische Frisuren als asozial zu bezeichnen, gefällt den Zuschauern gar nicht. Für sie ist bereits das Tragen der überwiegend weißen Mädels kulturelle Aneignung. Aber das ganze Thema dann auch noch mit asozial zu assoziieren… Dickes Fettnäpfchen!

Otto kriegt sein Fett weg

Comedian Otto Waalkes ist diese Woche der Stargast! Im Videoshooting spielt er den Späti-Verkäufer, der den Mädels ein Ladekabel und musikalisches Entertainment anbietet. Im Vorstellungsvideo gibt es einen Teaser für den neuen Otto-Film. Und Twitter kommt nicht umhin, da eine starke Ähnlichkeit zu einem großen Musiker festzustellen…

Linda bleibt unvergessen

Obwohl Streitnudel Linda letzte Woche freiwillig die Show verlassen hat, bleibt sie unvergessen. Besonders die Kippen-Affäre ist den Zuschauern nur allzu präsent. Als Otto vor seiner Kasse am Zigarettenregal steht, wird Linda beinahe ein wenig vermisst…

Dascha: Sympathisch wie immer

Kandidatin Dascha ist eines der zwei Curvy Models der 16. Staffel und steht zu sich und ihren kleinen Röllchen. Als es in die niedrig geschnittenen Jogginghosen mit herausschauendem Tanga und das superkurze Top geht, schaut Daschas Bäuchlein ein wenig heraus. Die nimmt das mit Humor.

Ashley dreht ab

Bisher ist Kandidatin Ashley weitestgehend im Hintergrund gewesen. Gute Leistungen und ein ruhiger Charakter brachten nicht viel Screentime. Diese Woche ändert sich das, als Ashley sich in eine Furie verwandeln soll. Und was für eine Performance sie hinlegt! Sie kämpft um ein Ladekabel und wirft Otto sogar mit ihrem Schuh ab!

Romy geht, Liliana weint

Während der Vorbereitung zum Videoshooting teilt Romy ihre Entscheidung, die Sendung zu verlassen. Sie wirkt gefasst. Ganz im Gegensatz zu Liliana, die in Tränen ausbricht und sich gar nicht mehr beruhigen kann, dass ihre Freundin geht. Für Twitter ist das eine noch immer überraschende, aber schöne Wendung im Vergleich zu ihrer Darstellung ganz am Anfang der Show.

Der zweite große Job!

Nach dem Videoshooting geht es für Dascha, Ashley, Ana, Romina und Elisa zum großen Opel-Casting. Am Ende kann Ashley den Kunden überzeugen, zur großen Freude der Twitter-Gemeinde. Dort sind viele bereits große Ashley-Fans und ärgern sich, dass sie so lange kaum Screentime bekommen hat.

Ashleys Papa gewinnt Fans

Am Anschluss an den Job klingelt Ashley erst einmal zuhause durch. Ein paar andere Meeedchen sitzen mit Ashley im Raum, und nach ein bisschen Geplänkel erzählt sie endlich von ihrem großen Job. Die Reaktion ihres Papas sind einfach herzerwärmend!

Verrückte Designerin

Für den Entscheidungswalk gibt es diese Woche echten Berliner Chic! Zumindest beschreibt es Designerin Esther Perbandt so. Es gibt schwarze Outfits aus teuren Stoffen, gebleachte Augenbrauen und crazy Seile in den Haaren – und so gestylt wird eine fette Elektroparty gefeiert. Die Designerin hat eine gewisse Ähnlichkeit mit Tokio Hotel

Die Langeweile wird größer

Der Entscheidungswalk ist öde, alle kommen weiter, es gibt kaum noch was zu lachen… Auf Twitter herrscht schlechte Stimmung. Fans kommen nach dieser Folge nicht umhin zu sagen, dass diese Staffel wohl eine der langweiligsten seit Jahren ist. Einige verbringen sogar mehr Zeit beim Live-Tweeten als mit dem Schauen der Sendung.

Kratzbürste Linda fehlt

Aber es geht noch krasser: Für manche ist diese Folge so langweilig, dass sie das unglaubliche sagen: Sie vermissen Kratzbürste Linda. Mit ihr gab es wenigstens Drama und einen Grund zum Aufregen. Jetzt ist alles Friede, Freude, Eierkuchen. Und somit extrem öde…

Das Highlight der zehnten Folge waren wohl die lustigen Videodrehs. Die könnt ihr im folgenden Video noch einmal nachschauen! „Germany’s Next Topmodel“ läuft donnerstags um 20:15 Uhr bei ProSieben, im Anschluss zum Streaming bei JOYN und freitags um 20:15 Uhr bei Sixx. (AKo)