Montag, 7. Januar 2019 11:45 Uhr

GNTM: Diese Juroren holt Heidi Klum ins Boot

Im Februar läuft nun bereits die 14. Staffel von „Germanys Next Topmodel“ an und für die kommende Staffel hat sich Heidi Klum wieder etwas Neues einfallen lassen.

GNTM: Diese Juroren holt Heidi Klum ins Boot

Foto: ProSieben/Richard

Supermodels, Starfotografen, Lifestyle-Ikonen und anerkannte Designer: Heidi Klum hat die erste Garde der internationalen Fashion- und Modelbranche als Juroren zu „Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum“ geladen. Die Topmodels Gisele Bündchen, Winnie Harlow, Toni Garrn, Lena Gercke und Stefanie Giesinger geben in jeweils einer Folge der ProSieben-Erfolgsshow ihr Know-how an die #GNTM-Kandidatinnen weiter.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am Jan 6, 2019 um 5:53 PST

Diese und weitere Juroren sind ebenfalls zu Gast: die Star-Fotografen Ellen von Unwerth und Rankin, Moderator Thomas Gottschalk, die Designer Wolfgang Joop, Michael Michalsky und Art Director Thomas Hayo. Deutschlands einzige erfolgreiche Modelshow startet am 7. Februar 2019. In jeder Show wird ein Gast die Models coachen – und Heidi Klum am Ende der jeweiligen Edition bei der Entscheidung unterstützen.

Quelle: instagram.com

Das passiert in der ersten Folge

Zum Auftakt der 14. Staffel „Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum“ trifft Heidi Klum in der deutschen Modemetropole Berlin auf die 50 besten Bewerberinnen, die sie persönlich vorab ausgesucht hat. Für ihre erste große Fashionshow in den Designer-Outfits von Michael Michalsky zeigt ihnen Model Lena Gercke den perfekten Walk. Welche Kandidatin setzt die Tipps der Gastjurorin am besten um und bekommt in der neuen Staffel #GNTM die Chance auf das erste Foto von Heidi Klum?

„Germany’s next Topmodel – by Heidi Klum“ – die 14. Staffel ab 7. Februar 2019, immer donnerstags um 20:15 Uhr auf ProSieben

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren