GNTM – Folge 3: Auf Heidis Meeedchen warten Tüll, Tutus und Tränen

"Germany's Next Topmodel": Die Meeedchen werden zu Primaballerinen in Folge 3!
"Germany's Next Topmodel": Die Meeedchen werden zu Primaballerinen in Folge 3!

ProSieben / Richard Hübner

18.02.2021 15:18 Uhr

Obwohl GNTM dieses Jahr komplett in Deutschland gedreht wird, hat Heidi Klum sich für ihre Meeedchen mal wieder einige Challenges ausgedacht. In Folge drei geht es ums Tanzen!

Am Donnerstag, den 18. Februar, ist es wieder so weit: „Germany’s Next Topmodel“ geht in die dritte Folge. Und Heidi Klum hat sich natürlich etwas Besonderes für ihre Meeedchen ausgedacht. Es steht nämlich das alljährliche Tanzen an – mit einem Twist. Statt sexy in Lack und Leder zu tanzen, wie es in der 15. Staffel der Fall war, schmeißen sich die Mädels dieses Mal in Tutus und Tüll-Röckchen!

Eleganz und Extravaganz

Nachdem in der zweiten Folge Selbstbewusstsein und Stärke das Motto waren, geht es diese Woche um Eleganz: „Die Mädchen sollen Körperspannung und Disziplin lernen. Ich bin gespannt, wer es schafft, durch Eleganz und Extravaganz hervorzustechen“, beschreibt Modelmama Heidi die Aufgabe, die ihre Meeedchen zu bewältigen haben. Denn sie werden zur Primaballerina!

"Germany's Next Topmodel": Die Meeedchen werden zu Primaballerinen in Folge 3!

ProSieben / Richard Hübner

Soulin ist aufgeregt

Für Kandidatin Soulin geht bei diesem Shooting ein kleiner Wunsch in Erfüllung: „Es war schon als Kind immer mein Traum, Ballett zu tanzen und Ballerina zu werden“, erzählt sie aufgeregt. Die 20-Jährige musste als Kind aus Syrien flüchten und hatte damals wahrlich anderes im Kopf als Ballett. Umso schöner, dass sie sich diesen Traum nun doch noch erfüllen kann!

"Germany's Next Topmodel": Die Meeedchen werden zu Primaballerinen in Folge 3!

ProSieben / Richard Hübner

Eine ist vorbereitet

Model-Anwärterin Alysha aus Berlin hat ihren Mitstreiterinnen einen Vorteil: Die 19-Jährige macht seit Jahren Aerobic und kann dementsprechend mit einer guten Körperspannung und sicherlich einigen extravaganteren Posen dienen! Sie malt sich für das Shooting auch ganz gute Chancen aus: „Ich tanze super gerne, es ist meine Leidenschaft. Deshalb denke ich, dass ich die Grundvoraussetzungen mitbringe. Mein Ziel ist es, herauszustechen und zu glänzen.“

Diese Mädels sind beunruhigt

Nicht alle Kandidatinnen haben so gute Voraussetzungen für das Ballerina-Shooting. Sarah ist beispielsweise sehr beunruhigt, denn an Körperspannung mangelt es der 22-Jährigen aus Kaiserslautern mächtig: „Ich glaube, es wird richtig anstrengend und besonders hart für mich, weil ich eine schlechte Körperhaltung habe. Und mein Gesichtsausdruck ist auch etwas, das Heidi bei mir bisher bemängelt hat.“

Auch Topmodel-Anwärterin Mareike ist etwas verunsichert vor dem Shooting, nimmt ihre Sorgen allerdings mit Humor: „Diese Bewegungen sehen bei mir einfach ein bisschen komisch aus. Ich sehe aus wie ein kleiner Körperklaus und einfach nicht wie eine Ballerina. Ich muss über mich selbst lachen!“ Können die GNTM-Models trotz ihrer Bedenken beim Shooting überzeugen? Wer tanzt sich an die Spitze und wem fehlt die nötige Körperspannung?

„Germany’s Next Topmodel – by Heidi Klum“ läuft donnerstags um 20:15 Uhr auf ProSieben. Wie hart die dritte Folge wird und wie sich einige der Meeedchen anstellen, könnt ihr im folgenden Video sehen. (ProSieben/AKo)