GNTM Halbfinale: DAS sind die witzigsten Tweets zu Folge 16!

GNTM: DAS sagt Heidi Klum über die Finalistinnen
GNTM: DAS sagt Heidi Klum über die Finalistinnen

ProSieben / Richard Hübner

21.05.2021 17:40 Uhr

Endlich läuft wieder „Germany's Next Topmodel“ und wie jedes Jahr tweeten sich die Fans bei Twitter die Finger wund. Hier gibt es die lustigsten Sprüche zu Folge 16 - Halbfinale!

Es ist irgendwie schon Tradition: Für viele Deutsche ist der Donnerstag zur Prime Time Anfang des Jahres reserviert für „Germany’s Next Topmodel“. In sozialen Medien wird während der Show live gequatscht und geschrieben, um sich mit anderen auszutauschen. Besonders auf Twitter herrscht jede Woche ein reger Austausch zu Heidi Klums Modelshow und jeder versucht, die witzigsten Kommentare rauszuhauen. Welche die wirklich witzigen Tweets zum Halbfinale waren, findet man hier.

Ein Bett im Kornfeld…

Für die letzten Sechs wird es ernst… Das große „Harper’s BAZAAR“-Covershooting steht an. In einer romantischen Kulisse mit Gräsern, Blumen und Korn erinnert das Ganze direkt an eine Kulisse aus „Ein Bett im Kornfeld“ von Jürgen Drews. Oder an das Feld, durch das man nach dem Vorglühen zur Dorfparty stiefelt, und in das man sich legt, wenn der Alkohol reinhaut…

Dascha als Dorfkind-Meme

Das ist nicht das einzige Meme, für das Dascha hinhalten muss. Die Kulisse schreit förmlich nach Dorfkind-Momenten! Als sie grinsend das Set verlassen will, bietet sich eine weitere Möglichkeit auf ein Alkohol-Meme, die Twitter sogleich nutzt!

Chefredakteurin Typ Mutter

Die Chefredakteurin der „Harper’s BAZAAR“ Deutschland, Kerstin Schneider, hat ein bisschen was von einer gutmeinenden Mutti mit absoluter Geschmacksverirrung. Als es ans Fitting geht, wird Yasmin ein Kleid gezeigt, welches so gar nicht modern ist. Die Blicke sprechen für sich…

GNTM und ESC Crossover!

Erinnert sich noch jemand an den Eurovision Song Contest, in dem für Russland die singenden Omis aufgetreten sind? Unter dem Namen Buranowskije Babuschki sang die Gruppe den Song „Party For Everybody“ in typisch russischen Gewändern. So eins bekommt Yasmin für ihr Covershooting. Was das Kleid über ihre Personality aussagt, die es laut Kerstin widerspiegeln soll, ist fraglich.

Werbung nach 17 Minuten

Wie jede Woche kommt die erste Werbung schnell: Um exakt 20:32 Uhr schaltet ProSieben den ersten Werbeblock. „Die einzige Konstante in meinem Leben ist Werbung am Donnerstag um exakt 20:32“, witzelt ein Zuschauer. Andere überlegen bereits, was im großen GNTM-Finale passieren könnte und malen sich Horrorszenarien aus…

Unterstützung von einem ECHTEN Model

Diese Woche werden die Meeedchen vor ihrem großen Walk von Supermodel Alessandra Ambrosio gecoacht. Als sie den Raum betritt, ist die Freude groß! „Endlich mal ein richtiges Supermodel“, freuen sich die Kandidatinnen. Was Heidi wohl von der Aussage hält?

Wer kommt ins Finale?

Zum Entscheidungswalk kommt heute noch eine Rede dazu. Sie soll persönlich und berührend sein. Überraschenderweise gelingt es allen sechs Kandidatinnen, den Cringe-Faktor relativ niedrig zu halten. Nach dem… Spektakel mit den Reden letztes Jahr, als Ex-Kandidatin Anastasia rumdruckste, war die Angst groß.

Entscheidung!!! Und Kritik

Direkt nach den Walks und den persönlichen Reden gehen die Kandidatinnen in Zweierteams vor die Jury, um sich ihrer Kritik zu stellen. Soulin, die Perfektionistin, bekommt Kritik von Alessandra. Obwohl sie weiterhin das Lächeln aufrecht erhält, weiß jeder, wie es wirklich in ihr aussieht…

Für Dascha wird es eng…

Für Dascha lief die Woche nicht so glatt – erst geht es beim Shooting nur langsam voran (weil Heidi und Kerstin nicht auf sie hören wollen), dann tritt sie den ganzen Walk lang vorne auf ihr Kleid. Die Vorschau auf nach der Werbung ist düster, und Twitter gar nicht glücklich darüber.

…natürlich nicht!

Aber natürlich schmeißt Heidi ihr Curvy-Model nicht raus. Dascha kommt also gemeinsam mit Soulin, Romina und Alex ins Finale. Besser so, finden die Fans. Schließlich ist ihr bei dem schwierigen Walk mal eben das 30.000 Euro Kleid von Iris Van Herpen gerissen. Da kann sie die Kohle vom Gewinn sehr gut für nutzen!

Ashley im Finale

Die ruhige Kandidatin Ashley, die die ganze Staffel kaum Screentime bekam und immer eher im Hintergrund stand, hat einen Final-Platz ergattert! Sie ist eine von fünf, die weiter um den Titel kämpfen darf. Fans sind begeistert! Aber na ja, zu früh gefreut, denn nur kurz darauf gibt es eine Einblendung: „Ashley hat sich aus persönlichen Gründen dazu entschieden, nicht am Finale teilzunehmen. Wir wünschen ihr alles Gute.“ Spekulationen, wieso sie gegangen ist, findet man hier.

Statement mit Meme-Potenzial

Während das Statement natürlich Reaktionen hervorruft, gibt es auch gutes Meme-Potenzial. Ein User bearbeitet es so, dass dort Heidis Name anstelle von Ashleys steht, mit dem Kommentar „Die einzig wahre Wendung nächste Woche“. Ein anderer hat hat es auf seine persönlichen Probleme umgeformt.

Ärger in Sicht!

Direkt nach Einblendung der Ansage, dass Ashley aus der Sendung ausscheidet, lädt sie ein Instagram-Video hoch, in welchem sie sich kurz erklärt. Die Gründe bleiben genauso ungewiss wie vorher, stattdessen spoilert sie aber die Finalistinnen, denn Ashley war erst die dritte der sechs Kandidatinnen, die bereits einen Platz bekam. Das wird böse Ärger geben mit ProSieben. Gut, dass Ashley Jura studiert.

Nächste Woche steht es an, das große Finale! Im folgenden Video gibt es den Trailer für die letzte Folge von GNTM!

„Germany’s Next Topmodel“ läuft donnerstags um 20:15 Uhr bei ProSieben, im Anschluss zum Streaming bei JOYN und freitags um 20:15 Uhr bei Sixx. (AKo)