GNTM: Hat Mareike mit neuem Look jetzt Chancen auf den Sieg?

GNTM: Hat Mareike mit neuem Look jetzt Chancen auf den Sieg?
GNTM: Hat Mareike mit neuem Look jetzt Chancen auf den Sieg?

ProSieben / Richard Hübner

11.03.2021 20:15 Uhr

Ein radikales Umstyling bringt viele Tränen, aber häufig auch großen Erfolg für die GNTM-Kandidatinnen. Dieses Jahr war Mareike dran. Sind ihre Chancen jetzt gewachsen?

Die radikalsten Umstylings haben oft die besten Chancen auf den Sieg – so will es das „Germany’s Next Topmodel“-Gesetz. In der Vergangenheit schafften es häufig die Meeedchen an die Spitze, die von Heidi kurze Haare oder eine Komplettveränderung bekamen. Hat die diesjährige Kandidatin Mareike jetzt ebenfalls größere Chancen?

Von Barbie zu Bubi

Für Mareike hieß es am 4. März: Haare ab! Entgegen aller Hoffnung wurde die lange blonde Mähne radikal gekürzt und die 25-Jährige bekam den „Jungshaarschnitt“ der Staffel, wie sie es nannte. Sie weinte zwar nicht, aber der Ärger und die Frustration über diese Veränderung setzten ihr sichtlich zu, auch, wenn sie versuchte, das wie immer zu überspielen. Nach kurzer Eingewöhnung kann sie der Frisur nun aber doch etwas abgewinnen.

Kontrast zum Charakter

Heidi kritisierte in der Vergangenheit oft, dass Mareike immer irgendwie hibbelig und aufgedreht wirkte, als würde sie die Show nicht ernst nehmen. Auch hinter den Kulissen gab Mareike sich als das „Cool Kid“, das immer einen Spruch auf den Lippen hat. Ein bisschen erinnert sie an die 20-jährige Tamara aus der Staffel 2019. Die neue Frisur steht nun im krassen Widerspruch zu Mareikes Art: seriös, ernst, erwachsen.

GNTM: Hat Mareike mit neuem Look jetzt Chancen auf den Sieg?" class="size-full wp-image-758243

ProSieben / Marc Rehbeck

GNTM: Kurzhaarfrisur brachte schon öfter den Sieg

Mareike wäre nicht die erste Kandidatin, die es dank so einer radikalen Veränderung schafft, die GNTM-Krone zu gewinnen. Lena Gercke schnappte sich in der ersten Staffel den Sieg, nachdem beim Umstyling ihre mittellangen Haare einem Pixie Cut weichen mussten. Auch Kim Hnizdo ging es 2016 nicht anders – von blonder Wallemähne zum Pixie und weiter auf den GNTM-Thron. Anastasia aus der 15. Staffel schaffte es immerhin auf den fünften Platz, nachdem ihre taillenlangen braunen Haare einem schwarzen, super kurzen Bob wichen.

Hat Mareike das Potenzial?

An Heidis vergangener Kritik ist einiges dran: Mareike zeigt sich gerne albern und aufgedreht, und auch auf dem Laufsteg scheint sie sich nicht zu 100 Prozent unter Kontrolle zu haben. Beim Laufen ist Mareike nie so gut wie viele ihrer Mitstreiterinnen. Den großen Walk nach dem Umstyling kommentierte Heidi noch, dass Mareike läuft, als hätte sie sich in die Hose gemacht. Autsch!

Ob Mareike sich in der sechsten Folge endlich aufrafft? Einen ersten Blick erhaltet ihr im folgenden Video. GNTM läuft immer donnerstags um 20:15 Uhr, im Anschluss zum Streaming bei JOYN und freitags um 20:15 Uhr bei Sixx. (AKo)