28.05.2020 12:18 Uhr

„GNTM“-Jacky: Diese Kandidatinnen sind ihre wahren Freunde

© ProSieben/Richard Hübner

„Germany’s Next Topmodel“ wird von den Zuschauern nicht nur wegen der krassen Challenges geschaut. Auch die Zickenkriege sind jede Staffel ein Zuschauermagnet. Doch die Siegerin Jacky ist aus der Staffel nicht nur mit dem Siegertitel, sondern auch mit echten Freundschaften aus der Show gegangen.

Immer wieder hört man von Zickenkrieg und Geläster hinter den Kulissen der beliebten Model-Castingshow von Heidi Klum (46) , doch in dieser Staffel wurden auch echte Freundschaften geschlossen.

Quelle: instagram.com

Friends forever

Jacqueline Wruck, die die 15. Staffel vergangene Woche als Siegerin hervorgehen konnte, spricht sogar von richtigen Freundschaften, die sie während der Staffel aufgebaut hat. 17 Wochen lang kämpfte die tiermedizinische Fachangestellte um den Sieg und lernte in dieser Zeit einige ihrer Mitstreiterinnen auf freundschaftlicher Basis kennen.

„Es gibt genau vier Personen, die mir auf dieser Reise besonders an mein Herz gewachsen sind. Maribel, Vivi, Nasty und die Nanny namens Verena“, erklärt das Nachwuchs-Model im Gespräch mit ‚Promiflash‘. Mit Anastasia und Vivian freundete sie sich während der Dreharbeiten an, wohingegen sie Maribel schon vor ihrer Teilnahme bei „GNTM“ kennenlernte. Verena wurde zwar nicht gefilmt, blieb für viele Kandidatinnen aber eine wichtige Bezugsperson.

Quelle: instagram.com

Die Freundinnen sind füreinander da und setzten sich auch für Jacky ein, als diese mit Hasskommentaren konfrontiert wurde. Als direkt nach dem Finale Kritik laut wurde, Jacky habe den Titel gar nicht verdient, sprang sogar ihre vermeintliche Konkurrentin Vivi in die Bresche und kommentierte auf Instagram: „Jeder im Finale hat aufgrund seiner Leistung den Sieg verdient, aber keiner muss hier seine Unzufriedenheit über Heidis Entscheidung auslassen.“ (Bang)

(Tanja)

Das könnte Euch auch interessieren