GNTM-Linda: Wird sie so enden wie Ex-Kandidatin Lijana Kaggwa?

GNTM-Linda: Wird sie so enden wie Ex-Kandidatin Lijana Kaggwa?
GNTM-Linda: Wird sie so enden wie Ex-Kandidatin Lijana Kaggwa?

Foto: ProSieben / Richard Hübner

18.03.2021 20:45 Uhr

Jedes Jahr gibt es bei "Germany's Next Topmodel" mindestens eine Staffelzicke, die ProSieben Quoten und Zuschauer zur Weißglut bringt. Dieses Jahr ist das Linda.

Gerade einmal sechs Folgen von der neuen Staffel „Germany’s Next Topmodel“ wurden bisher ausgestrahlt, und schon hat sich DIE Zimtzicke herauskristallisiert: Die 20-jährige Linda. Mit ihrer aufmüpfigen und direkten Art eckt sie bereits in der dritten Folge an, zeigt sich missgünstig und hinterhältig. Das wird mit jeder neuen Folge schlimmer.

Anfängliche Sympathie verflogen

In der allerersten Folge wirkt Linda noch freundlich und nur aufs eine fokussiert: Die GNTM-Krone. Als es um die erste Fashion-Show geht, und Modeschöpfer Manfred Thierry Mugler die Beine unter den Bademänteln sehen will, zieht sie prompt blank und stolziert nur in Höschen die Treppe runter. Sowohl Heidi, als auch Manfred sind schwer angetan von Lindas Auftritt: „Ich liebe mutige Mädchen, die zeigen wollen, was sie drauf haben“, reagiert Heidi.

View this post on Instagram A post shared by LINDA (@linda.gntm2021.official)

Die Akte Linda: Mit Elisa beginnt es…

In der dritten Folge zeigt sich Linda plötzlich von ihrer aggressiven Seite. Bei einem Streit zwischen Mit-Kandidatinnen Chanel und Elisa, an dem sie überhaupt nicht beteiligt ist, rastet sie komplett aus, sagt über Elisa: „Wenn ich ihr Gesicht sehe, denk ich mir nur ‚Halt deine Fresse‘.“ Aber nur hinter deren Rücken. Als Elisa und Linda nämlich später im Make-Up nebeneinander sitzen, lächelt Linda ihrem Hassobjekt engelsgleich ins Gesicht.

View this post on Instagram A post shared by LINDA (@linda.gntm2021.official)

…mit Liliana geht es weiter…

In Folge vier, beim Rollschuh-Shooting, legt sich Kandidatin Liliana sehr oft lang. Ihre Kolleginnen beobachten sie, halb amüsiert, halb besorgt, einige eilen zur Hilfe. Nur Linda nicht. Die geht zur Kamera und freut sich, dass Liliana scheinbar keine Konkurrenz ist. Danach lästert sie mit Yasmin, wie scheiße Liliana denn gewesen sei. Böser Fehler, denn Yasmin erzählt ihrer Kumpeline Liliana sofort von Lindas Worten – und der Beef eskaliert. Linda macht wieder auf unschuldig – sie habe doch nie das Wort „scheiße“ benutzt.

View this post on Instagram A post shared by LINDA (@linda.gntm2021.official)

…mit Soulin endet es

In Folge fünf, als es ans große Umstyling geht, hat Linda ein neues Hassobjekt gefunden: Favoritin Soulin. Der Grund: Soulins laute Stimme, und ihr Talent. Mal um Mal betont Linda (natürlich nur hinter Soulins Rücken), wie sehr diese nervt und wie wenig sie sie leiden kann. In der sechsten Folge dreht Linda beinahe ab: Soulin bekommt den ersten Job der Staffel! Noch ein Grund mehr sie zu hassen.

Jedes Mal, wenn Soulin Screentime bekommt, ist im Hintergrund eine genervte Linda zu sehen. Jedes Lob an Soulin wird von Linda mit wütenden Blicken kommentiert. Jede Minute vor der Kamera wird von Linda genutzt, um sich über Soulin aufzuregen. Und während Soulin mehr und mehr Erfolge feiert, macht Linda sich nicht nur bei den Zuschauern unbeliebter…

Lindas bisheriger Tiefpunkt: Die Zigaretten-Affäre

Als den Meeedchen in der Model-WG die Fluppen ausgehen, ist Alarmstufe rot! Aufgeregt beraten die Raucherinnen, wie sie ihre Nikotin-Sucht weiter befriedigen können. Lindas Entzug ist bereits stark genug, dass sie sich an Heidi wendet, ob sie Kippen holen könne. Die ist natürlich entsetzt! Auch nachdem Linda die Bühne verlassen hat, ohne Zigaretten, dafür mit dem Versprechen nach Nikotin-Kaugummis, echauffiert sich die Modelmama noch: „Das ist ungesund! Und das möchte ich nicht unterstützen! Damit ihr das alle gehört habt!“

Zuschauer-Wut trifft Linda

Auf Twitter, wo GNTM jede Woche heiß diskutiert wird, ist bereits ein Hass auf Linda ausgebrochen. Keiner steht auf ihrer Seite, als sie sich auf dem Laufsteg langlegt, ist die Freude groß. Und auch auf Instagram gab es eine Welle an Hasskommentaren, die ProSieben und Linda dazu zwang, die Kommentare für Beiträge zu deaktivieren. Das ist wie ein Déjà-vu…

View this post on Instagram A post shared by LINDA (@linda.gntm2021.official)

Lijana brauchte Polizeischutz

Im vergangenen Jahr ging es einer Kandidatin ganz ähnlich – Lijana Kaggwa benahm sich daneben, durch ein bisschen Schnittarbeit vom Sender wurde das Ganze überzogen und schwupps – Mobbing-Alarm! Die 24-Jährige hatte nicht nur mit massivem Cybermobbing zu kämpfen, sondern auch mit Drohungen und Angriffen im echten Leben. Es wurde sogar versucht ihren Hund zu vergiften, selbst ihre Familie wurde auf offener Straße beleidigt und bedroht!

Nachdem Lijana Gewalt angedroht wurde, brauchte sie Polizeischutz. Im Finale stieg sie freiwillig aus, um ein Zeichen zu setzen – und erholt sich heute noch von den Folgen.

View this post on Instagram A post shared by LIJANA (@liyanaslyon)

Cybermobbing ist NIE okay!

Obwohl Linda sich gänzlich unsympathisch zeigt, gibt es niemandem das Recht, sie zu mobben. Kritik, kein Ding, aber im Jahr 2021 sollten wir es besser wissen, als Cybermobbing zu betreiben und tätliche Angriffe anzudrohen, weil eine Person im Fernsehen auf eine bestimmte Weise dargestellt wird. Erst vor Kurzem starb Ex-GNTM-Kandidatin Kasia Lenhardt, die das Cybermobbing nicht mehr ausgehalten hat…

Natürlich hat Linda alles gesagt, was gezeigt wird. Allerdings wissen wir bereits, dass die Kandidatinnen mit bestimmten Fragen in eine Richtung gelenkt werden. Und diese ganzen Streits bringen Quoten. Koste es, was es wolle. Denn aus den Folgen für Lijana scheint ProSieben nicht gelernt zu haben und gibt dem Streit weiterhin eine zentrale Rolle. Hoffen wir für Linda, dass ihr nicht das gleiche wie Lijana widerfährt…

„Germany’s Next Topmodel“ läuft donnerstags um 20:15 Uhr bei ProSieben, im Anschluss zum Streaming bei JOYN und freitags um 20:15 Uhr bei Sixx. (AKo)