Freitag, 26. Juli 2019 21:35 Uhr

GNTM-Siegerin Simone Kowalski verabschiedet sich

Foto: Imago Images / Future Image

Vergangenen Mai kürte Heidi Klum (46) die 22-jährige Simone Kowalski zur Gewinnerin der diesjährigen „Germanys Next Topmodel“-Staffel. Spätestens ab da stieg die Anzahl ihrer Instagram-Follower rasant. Gestern feierte das Model ihren Geburtstag und bedankte sich über die Plattform für die zahlreichen Glückwünsche. Allerdings verkündete sie dabei auch ihren Rückzug aus den sozialen Netzwerken.

GNTM-Siegerin Simone Kowalski verabschiedet sich

Foto: Imago Images / Future Image

Pünktlich zu ihrem 22. Geburtstag traf „Germanys Next Topmodel“ Simone eine folgenschwere Entscheidung. Per Instagram-Post bedankte sie sich für die Glückwünsche, verkündete aber auch ihren vorübergehenden Abschied aus der Welt des Social-Media. Stattdessen will sich die „Drama-Queen“ der letzten Staffel voll auf ihre Karriere als erfolgreiches Model konzentrieren. Damit distanziert sich Simone klar vom Status als Influencerin. „Zu meinem 22. Geburtstag entschied ich erstmal Abstand von der Social Media Welt zu nehmen & mich vollkommen auf die wahre Model Welt zu fokussieren“, so die Schönheit.

Doch wie riskant ist die Entscheidung wirklich? In der heutigen Zeit ist die Anzahl der Instagram-Follower und Likes schließlich ein Gradmesser für Bekanntheit und Beliebtheit in der Gesellschaft. Riskiert das Model damit nicht zukünftige Jobs?

Quelle: instagram.com

Klares Statement

Mit ihrer Entscheidung setzt die Blondine aber auch ein klares Statement gegen das Influencer-Leben. In vergangener Zeit hatte die ehemalige Leistungssportlerin für ihre launische Art viel Hate kassiert. Die Kommentare zu dem aktuellen Post fallen aber fast durchweg positiv aus.

„Endlich mal eine die nicht nach GNTM direkt Instablogger wird und sich HIER den Ruf aufbaut“, applaudierte eine Followerin. „Finde ich sehr toll und mutig von dir, diesen Schritt zu gehen. Gerade in deinem Beruf ist es sicher nicht einfach, sich dazu zu entscheiden“, schrieb ein anderer Nutzer.

Für die Kandidatinnen der vergangenen Staffeln war Instagram die optimale Plattform um ihre Bekanntheit auch nach der Show noch zu erhalten. Anna Maria Damm (23) nahm 2013 an der Sendung teil und hat heute stolze 1,5 Millionen Follower auf Instagram zu verzeichnen. Allerdings arbeitet die damals Fünftplatzierte heute eher weniger als Model sondern hauptsächlich als Influencerin. Sie ist wohl das beste Beispiel dafür wie man sich seine Bekanntheit nach der Ausstrahlung des Casting-Formats auf dem sozialen Netzwerk zu nutze macht. Schließlich ergatterte die 23-Jährige damit Werbedeals wie  mit „Schwarzkopf“.

Instagram-Account wird vorerst nicht gelöscht

Offensichtlich plant Simone Kowalski jedoch nicht ihren Instagram-Account ganz zu löschen. „Selbstverständlich werde ich nicht ganz von der Bildfläche verschwinden , jedoch wird mein Fokus fürs erste gar nicht auf Instagram – YouTube und co liegen“, so die die diesjährige Erstplatzierte.  Wir dürfen gespannt sein ob Simone endlich mal wieder ein Model ist das sich ohne Instagram erfolgreich in diesem knallharten Business etabliert.

Erfolgreiches Model ohne Instagram. Geht das heute noch?

Nein, ohne Modeljobs verschwindet man dann von der Bildfläche
Ja klar geht das

 

 

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren