GNTM: Umstyling 2.0 und Sedcards – Die besten Tweets zu Folge 7!

Annabell KöstlerAnnabell Köstler | 18.03.2022, 13:20 Uhr
GNTM by Heidi Klum - Die besten Tweets
GNTM by Heidi Klum - Die besten Tweets

IMAGO / Future Image; Shutterstock/ CatwalkPhotos

Nach dem Umstyling ist vor dem Umstyling! In Folge sieben gibt es noch ein verspätetes Schnippeln, und Kandidatin Inka bekommen eine radikale Veränderung. Dazu das Sedcard-Shooting und ein Puppenwalk - bei Twitter geht wie immer die Post ab!

Das Umstyling ist durch, (fast) alle neuen Frisuren sind vergeben, nun geht es um die Wurst: Mit dem Setcard-Shooting steht das wichtigste Shooting der Staffel an! Doch das ist fällt Heidi Klums Meeedchen gar nicht leicht – und Folge sieben beinhaltet jede Menge Tränen. Bei Twitter sind die Fans von „Germany’s Next Topmodel“ fleißig dabei die Tränen zu Memes zu machen. Immerhin kann so überhaupt jemand lachen!

Umstyling, Klappe, die zweite

Groß angekündigt, freuten sich die Fans bei Twitter diebisch über ein zweites Umstyling – besonders große Hoffnung lag auf dem ausgewaschenen rosa Vokuhila von Kandidatin Viola. Aber falsch gedacht – es ist nur für Kandidatin Inka (Wer ist nochmal Inka?), die während Folge sechs in Quarantäne saß. Fans sind nicht begeistert.

GNTM 2022: Schlumpffrisur und Dauerwelle – Die besten Tweets zum Umstyling

Zu hoch gepokert

Als Inka zu den anderen Meeedchen dazustößt, ist sie noch traurig darüber das Umstyling verpasst zu haben. Unbedacht wünscht sie sich eine Radikalveränderung. Und als sie das Heidi mitteilt, setzt diese den Wunsch – sehr zu Inkas Überraschung – direkt in die Tat um! Das Lächeln, das Inka trägt, wirkt nicht sonderlich… authentisch. Da hat wohl jemand zu hoch gepokert.

(Alb-)Träume werden wahr

Inka sagt von Anfang an: Radikalveränderung okay – nur bitte bitte keine Kurzhaarfrisur. Die Friseuse setzt den ersten Schnitt, und zack: Kurzhaarfrisur. Inka lächelt durch den Schmerz, doch ihrem Blick ist anzusehen, dass sie unglücklich ist. Heidi wiederum wirkt schadenfroh wie immer. Bei ihr werden (Alb-)Träume wahr.

Die Umstyling-Opfer

Während Inka die Mähne abgesäbelt wird, darf sie ihren Mitstreiterinnen beim Shooting zuschauen. Backstage gibt Model Coco Rocha Tipps. Als sie Vanessa erblickt, die im großen Umstyling das Opfer der Runde wurde mit ihrem grünen Kurzhaarschnitt, ist sie direkt begeistert. Vanessa wiederum… nicht so sehr.

Viola ist Twitters innere Stimme

Kandidatin Viola ist noch nicht so erfahren mit Fotoshootings und ist entsprechend sehr verunsichert. „Ich würde gern professionelles Feedback bekommen, weil die können das vielleicht nochmal anders einschätzen“, erklärt sie der Kamera. „Viola, nachdem sie seit 6 Wochen von Heidi Feedback bekommt. Genau mein Humor,“ lacht eine Kandidatin.

Auch in anderen Aspekten ist Viola für Twitter wie eine innere Stimme, denn als sie diesen Satz sagt, ist Twitter hin und weg:

Buchstabenshooting mit Pepp

Um das Sedcard-Shooting nicht so langweilig zu gestalten, entscheidet sich Heidi dieses Jahr dafür, die Modelanwärterinnen mit ihren Anfangsbuchstaben in Großformat posen zu lassen. Während Paulina mit ihrem P den unangenehmen Satz „Ride the P“ um die Ohren gehauen bekommt, scheint Lieselotte mal wieder etwas verpeilt zu sein, was sie eigentlich machen muss.

Heidi Klum unglücklich

Als Viola dann endlich dran ist, ist Heidi gar nicht zufrieden: „Irgendwie ist bei Viola noch kein Foto dabei“, ärgert sie sich. Entsprechend enttäuscht ist Viola. Twitter allerdings ist höllisch wütend, denn nur eine Person hat Schuld an dieser Situation:

Mit der Giftfrisur zum Erfolg

Viele Kandidatinnen können das Shooting gut meistern – unter ihnen auch Vanessa mit ihrer giftgrünen Frise. Ein Motivationsgespräch mit Coco Rocha scheint alle Unsicherheiten weggeblasen zu haben. Nicht nur bekommt sie zwei Wahnsinnsbilder, sondern ist die allererste Kandidatin, die sofort für einen Kalender von „yeswecan!cer“ ausgewählt wird, dessen Profit an krebskranke Menschen geht.

Inka ist fertig!

Endlich ist es soweit – alle Haare sind ab, die Strähnchen fertig gefärbt und Inka ist nun bereit für ihr Sedcard-Shooting. Waren anfangs noch alle voller Mitleid für Inkas plötzlichen Kurzhaarschnitt, bekommen sich die Zuschauer kaum noch ein vor Staunen: „Inka sieht wahnsinnig toll aus mit der neuen Frisur“, twittert ein User. Viele kommen nicht umhin die krasse Ähnlichkeit mit Schauspielerin Shailene Woodley zu erkennen.

GNTM 2022 mit weiteren Umstylings? Heidi Klum greift erneut zur Schere!

Der Puppenwalk

Für die Entscheidung hat sich Heidi Klum wieder etwas ganz besonderes ausgedacht: Die Meeedchen dürfen im schrägen Puppenkostüm merkwürdige Bewegungen aufführen und dann walken. Sophie, ermutigt wie eh und je, möchte zu ihrer Höchstform auflaufen. Dass Heidi sagt „Sie sieht aus wie ein Hühnchen“ hört sie über die Musik zum Glück nicht.

Die Brückenpose fehlt

Das Motto des Walks: Außergewöhnliche Posen. Klar, dass Twitter sofort sicher ist, was Kandidatin Noella machen wird – nämlich ihre komische Brückenpose, die sie von Beginn an in jeden einzelnen Walk einbaut. Als der Walk allerdings ohne diese Pose endet, werden Fans beinahe nostalgisch.

Lieselotte wird erneut gememe-t

Den Puppenwalk meistert Lieselotte anders als geplant: Statt wie eine Horrorpuppe in den Raum zu kommen, geht sie mit einem Lächeln und Winken hinein. Doch dann! Zack! Eine kesse Handbewegung, und aus der lieben Lieselotte wird die Horror-Lieselotte. Der Übergang ist köstlich.

Viola bangt

Fans sind sich sicher: Viola wird gehen müssen. Sie und die Kandidatinnen Julia und Laura bangen um ihren Platz. Am Ende ist es für zwei von ihnen vorbei – Julia und Laura müssen die Sendung verlassen. Viola bekommt, ganz unerwartet, tolles Feedback – ihr Schuh bammelte haltlos um ihren Fuß, doch ihrem Gesicht merkte man nichts an. Glück im Unglück!

Die Social-Media-Edition

In Folge acht geht es dann an die Cringe-Folge des Staffel: Das Social-Media-Training. Unangenehme Live-Interviews, zerpflückte Instagramprofile und peinliche Fotos werden ausgegraben, um die Kandidatinnen zu verunsichern. „Wie oft Sophie wohl von ihrem TikTok-Account sprechen wird?“, fragt sich ein Fan. Lieselotte dagegen muss sich um gar nichts sorgen – sie hat keine sozialen Medien. Hat auch seine Vorteile.

GNTM 2022: Sendezeiten, Livestream, Wiederholung und ganze Folgen

Die 17. Staffel von „Germany’s Next Topmodel“ läuft ab dem 03. Februar immer donnerstags um 20:15 Uhr auf ProSieben. Auf prosieben.de kann man die Sendung auch im Livestream verfolgen. Du kannst gar nicht genug von GNTM und Heidis Meeedchen bekommen? Auf der Website und auf Joyn gibt es alle Folgen der vergangenen Staffeln.

Die nächste Folge läuft am 24. März! Einen ersten Ausblick findet ihr im folgenden Video – die Social-Media-Edition!