Freitag, 4. Juni 2010 15:03 Uhr

Golden Girls: Betty White zum Tode von Rue McClanahan

Los Angeles. Betty White ist jetzt das letzte noch lebende „Golden Girl“. Die äußerst rüstige 88-jährige ließ aus Anlaß des Todes ihrer Kollegin und Freundin, die gestern morgen im Alter von 76 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls verstarb, folgendes Statement verbreiten:
„Rue war eine enge und liebe Freundin. Ich schätze unsere Beziehung. Es tut mehr weh, als ich je gedacht habe – wenn das überhaupt noch möglich ist.“
Marc Cherry, Autor und Produzent der ‚Golden Girls‘ sagte zum Ableben der beliebten Schauspielerin:  „Wenn ich an den Golden Girls gearbeitet gearbeitet habe, war mein Lieblings-Charakter Blanche Devereaux. Blanche’s Eitelkeit und sexuellen Appetit von anderen spielen zu lassen wäre abstoßend. Aber in den brillianten Händen von Rue wurde diese Rolle eines der beliebtesten in der Geschichte des Fernsehens.“

tv land awards 3 090608

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren