Donnerstag, 3. Juni 2010 17:30 Uhr

Golden Girls: Jetzt ist auch Rue McClanahan gestorben

Los Angeles. Rue McClanahan (76), bekanntgeworden als die männerverzehrende Blanche Deveraux, aus der US-Sitcom ‚Golden Girls‘ ist heute morgen um 1.00 Uhr Ortszeit verstorben. Das bestätigte ihre Managerin Barbara Lawrence gegenüber ‚people.com‘ und fügte hinzu:  „Sie hatte einen schweren Schlaganfall.“ Zum Zeitpunkt ihres Todes sei ihre Familie bei ihr gewesen. Sie sei friedlich eingeschlafen.

McClanahan hatte bei einer Bypass-Operation im November letzten Jahres einen leichten Schlaganfall erlitten, von dem sie sich lange Zeit nicht erholt haben soll. Berichten zufolge kämpfte sie zudem mit den Folgen einer halbseitigen Lähmung und habe Sprachschwierigkeiten gehabt. Ihre Sprecherin erklärte am 12. Januar, der Schlaganfall sei nur leicht gewesen und ihr gehe es außerordentlich gut: „Sie kann gehen und sprechen und bringt die Pfleger mit ihrer lebhaften Art zum Lachen.“

bea arthur 150909

Die ‚Golden Girls‘ liefen in den USA von 985 bis 1992 mit insgesamt 180 Episoden. Zur legendären Besetzung gehörte: Beatrice Arthur (Dorothy Zbornak) starb im April 2009 im Alter von 86 Jahren, Betty White (Rose Nylund) und Estelle Getty (Sophia Petrillo), starb im Juni 2008 im Alter von 84 Jahren.

GoldenGirls

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren