Dienstag, 2. Februar 2010 08:38 Uhr

Goldene Himbeere: Sandra Bullock, Miley Cyrus und Megan Fox nominiert

Welch Überraschung: Hollywoodstar Sandra Bullock wurde am Vorabend der Noiminierungen für die Oscars für ihre Rolle in dem Film ‚Verrückt Nach Steve‘ für eine Goldene Himbeere nominiert. Der Film wurde sogar für drei Goldene Himbeeren vorgeschlagen – für Bullock als schlechteste Schauspielern, Bullock und Bradley Cooper als das schlechteste Leinwand-Paar und schließlich als schlechtester Film des Jahres.
Als schlechtester Film sind ebenfalls ‚G.I. Joe – Geheimakte Cobra‘, ‚Die fast vergessene Welt‘, „‚ld Dogs – Daddy oder Deal‘ und ‚Transformers – Die Rache‘ nominiert.

Mit jeweils sieben Nominierungen führen ‚Die fast vergessene Welt‘ und ‚Transformers“- 2‘ die Liste an.

Als schlechteste Schauspielerin sind Beyonce Knowles für ‚Obsessed‘, Miley Cyrus für „‚annah Montana – Der Film‘, Megan Fox für ‚Jennifer’s Body‘ und ‚Transformers 2‘ sowie Sarah Jessica Parker für ‚Haben Sie das von den Morgans gehört?‘ nomniert.

Als schlechtester Schauspieler gehen Will Ferrell für ‚Die fast vergessene Welt‘, Steve Martin für ‚Der rosarote Panther 2‘, Eddie Murphy für ‚Imagine That‘, John Travolta für ‚Old Dogs – Daddy oder Deal‘ und die Jonas Brothers ins Rennen um die Goldene Himbeere. Die werden am 6. März vergeben, einen Tag vor den Oscars.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren