"Differenzen beigelegt"Golf-Star Rory McIlroy sagt Scheidung von seiner Frau Erica Stoll ab

Erica Stoll und Rory McIlroy sind seit 2017 verheiratet - und bleiben es nun auch. (ae/spot)
Erica Stoll und Rory McIlroy sind seit 2017 verheiratet - und bleiben es nun auch. (ae/spot)

Dave Shopland/Imago/Shutterstock

SpotOn NewsSpotOn News | 12.06.2024, 07:31 Uhr

Nur einen Monat, nachdem Rory McIlroy sich nach sieben Jahren von seiner Frau scheiden lassen wollte, gibt es nun die Rolle rückwärts: Der Golf-Megastar hat die Pläne für eine Scheidung abgesagt. Das Paar habe seine Differenzen beigelegt und wage einen Neuanfang.

Überraschende Kehrtwende beim nordirischen Golf-Star Rory McIlroy (35) und seiner Ehefrau Erica Stoll (35): Das Paar will sich nun doch nicht scheiden lassen. Nachdem er erst im Mai die Scheidung eingereicht hatte, hat er dies nun zurückgezogen.

Beste Zukunft als "gemeinsame Familie"

Wie die britische Zeitung "Daily Mail" berichtete, reichte der Anwalt des Iren am Nachmittag des 11. Juni im Bezirksgericht von Palm Beach in dessen Namen eine Mitteilung über die freiwillige Abweisung ein. Daraufhin habe das Gericht den Fall eingestellt.

Der 35-Jährige hatte am 13. Mai zunächst die Auflösung der Ehe beantragt, doch er sagt, er und seine Frau hätten ihre Probleme inzwischen gelöst. "In letzter Zeit gab es Gerüchte über mein Privatleben, was bedauerlich ist. Auf jedes Gerücht zu reagieren, ist ein Narrenspiel", sagte der Sportler dem "Guardian" am Dienstag. "In den letzten Wochen haben Erica und ich erkannt, dass unsere beste Zukunft eine gemeinsame Familie ist. Zum Glück haben wir unsere Differenzen beigelegt und freuen uns auf einen Neuanfang."

Auch die Verkündung der Scheidung war überraschend

Die Scheidungs-Absage kommt genauso überraschend wie die Trennungs-Nachricht vor einem Monat: Während McIlroy sich in Kentucky auf die PGA Championship vorbereitete, erhielt Erica Stoll in seinem Haus in Jupiter die Scheidungspapiere, in denen eine "unwiderruflich zerrüttete" Ehe angegeben wurde. Der Golf-Profi beantragte das gemeinsame Sorgerecht für ihre dreijährige Tochter Poppy und die gerichtliche Durchsetzung eines Ehevertrags, den das Paar vor seiner Hochzeit im April 2017 unterzeichnet hatte.

In der Vorladung wurde Stoll eine Frist von 20 Tagen eingeräumt, um eine Gegenklage einzureichen, andernfalls riskierte sie, dass das Gericht die Scheidung per Versäumnisurteil anerkennt. Bis zum Stichtag am 2. Juni reichte sie jedoch laut "Daily Mail" weder eine Antwort ein, noch registrierte sie einen Anwalt.

Sie kennen sich seit 2012

Der Nordirländer lernte Erica aus dem US-Bundesstaat New York während eines Ryder-Cup-Turniers 2012 in Illinois kennen, bei dem sie für die PGA arbeitete. Ein Paar wurden sie erst später. McIlroy und Stoll heirateten 2017. Die gemeinsame inzwischen dreijährige Tochter, Poppy Kennedy, kam 2020 zur Welt.