Dienstag, 26. März 2019 14:45 Uhr

„Gossip Girl“-Star Chace Crawford hat sich krasse Rolle gesichert

Chace Crawford hat sich dem Cast vom ‚Inheritance‘ angeschlossen. Der 33-jährige Schauspieler, der wohl am bekanntesten für seine Rolle des Nate Archibald in der Drama-Serie ‚Gossip Girl‚ ist, soll sich dem bevorstehenden Indie-Thriller, der derzeit schon in Produktion ist, anschließen.

"Gossip Girl"-Star Chace Crawford hat sich krasse Rolle gesichert

Foto: Tony Forte/WENN

Richard B. Lewis wirkt als Produzent über seine Firma Southpaw Entertainment mit und sowohl David Wulf von WulfPak Productions, als auch Convergent Medias Dan Reardon und Santosh Govindaraju sind Teil des Projekts. Der Mädchenschwarm wird Teil eines ohnehin schon starlastigen Ensembles, das von Lily Collins, Kate Mara, Simon Pegg, Connie Nielsen und Patrick Warburton angeführt wird.

Quelle: instagram.com

Es wird spannend

Laut ‚The Hollywood Reporter‘, erzählt der Film die Geschichte einer Frau, gespielt von Collins, deren Vater, der Patriarch einer wohlhabenden und mächtigen politischen Familie, verstirbt und ihr einen Umschlag hinterlässt, mit Anweisungen zu einer Hütte. In der Hütte findet die Frau einen gefangenen Mann, der die Tür zu lang gehüteten Geheimnissen öffnet, die drohen ihr Leben und alle um sie herum zu zerstören.

Quelle: instagram.com

Der ‚Was passiert, wenn’s passiert ist‘-Star soll den Bruder der Frau verkörpern, aber es ist noch nicht bekannt wie groß sein Part sein soll. Für den ‚Blood&Oil‘-Darsteller kommt das Engagement nur Tage nach dem bestätigt wurde, dass er auch Teil der Filmbiografie über Charles Manson ‚Charlie Says‘ ist, wo er an der Seite von Matt Smith, der die Titelrolle des Kultführers übernimmt, spielt.

Er soll Tex Watson porträtieren, einen der mordenden Mitglieder der Manson Familie, der in den brutalen Mord der schwangeren Schauspielerin Sharon Tate verwickelt war.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren