Freitag, 13. Januar 2012 14:48 Uhr

Grammy-Preisträgerin Toni Braxton wieder im Krankenhaus

Los Angeles. Die sechsfache Grammy-Preisträgerin Toni Braxton (44) wurde diese Woche mit Anzeichen von Lupus (einer Autoimmunkrankheit, bei der das Immunsystem überaktiv arbeitet) ins Krankenhaus eingeliefert. Die Sängerin bestätigte gegenüber TMZ, dass sie schon seit Anfang der Woche aufgrund ihres bedenklichen Gesundheitszustandes behandelt wurde.

Dazu sagte sie: „Ich möchte mich bei meinen Fans für ihre Unterstützung bedanken, ich hatte ein paar Lupus-Schübe und muss einige Tage lang ins Krankenhaus. Ich möchte verhindern, dass Gerüchte in Umlauf geraten, denn mir wird es wieder richtig gut gehen, da ich das Glück habe, eine unglaubliche Familie zu haben, die mich unterstützt.“

Der Star offenbarte im letzten Jahr, dass sie an der Autoimmunerkrankung leidet, in deren Verlauf das Immunsystem gesunde Körperteile wie die Nieren oder auch die Haut angreift.

Braxton übrigens verriet vor kurzem, dass sie äußerst unsicher darüber wäre, sich nackt im Herrenmagazin ‚Playboy‘ ablichten zu lassen, weil das doch eine schlechte Wirkung auf ihre Söhne haben könnte.

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren