Top News
Montag, 11. Februar 2019 14:00 Uhr

Grammys verpasst: Liam Hemsworth musste in Klinik

Foto: FayesVision/WENN.com

Liam Hemsworth hat die Grammy Awards verpasst – er musste ins Krankenhaus. Der 29-jährige Schauspieler konnte seine Frau Miley Cyrus am Sonntag (10. Februar) nicht wie geplant anlässlich der größten Musikpreisverleihung in Los Angeles begleiten.

Grammys verpasst: Liam Hemsworth musste in Klinik

Foto: FayesVision/WENN.com

Stattdessen musste er kurzfristig absagen. Der besorgniserregende Grund: Liam wurde ins Krankenhaus eingeliefert! Liams Schauspielkollegin aus ‚Isn’t It Romantic‘, Rebel Wilson, erklärte, dass der Australier bereits zu einem Gruppen-Interview und anderen Pflichtterminen nicht erschienen war. ‚Extra‘ sagte sie: „Ja, er hat uns heute Morgen eine SMS geschickt – er war über Nacht im Krankenhaus, also wird es ihm hoffentlich gut gehen.“ Auch ein Sprecher von Warner Brothers bestätigte gegenüber dem Magazin ‚People‘, dass Liam sich unwohl gefühlt und sich aus seinen Presseverpflichtungen zurückgezogen hatte, um sich zu erholen. Nähere Details wurden bislang nicht bekannt.

Quelle: instagram.com

Miley kam mit Schwester Noah

Statt von ihrem frischgebackenen Ehemann wurde Miley Cyrus bei der Zeremonie dann von ihrer jüngeren Schwester Noah Cyrus und ihren Eltern begleitet. Die Sängerin teilte stolz ein Foto auf ihrem Instagram-Account und schrieb: „Meine # 1. Das coolste Mädchen, das ich kenne. Beste Songwriterin. Sängerin. Style-Göttin. Und vor allem, die beste kleine Schwester, nach der ich je hätte fragen können. @noahcyrus @recordingacademy.“ Scheint also, als habe Miley eine mehr als passende Ersatzbegleitung gehabt…

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren