Er mimt Dr. Jackson Avery„Grey’s Anatomy“: Jesse Williams kehrt zurück

Jesse Williams hatte nach seinem Ausstieg bereits einen Gastauftritt bei "Grey's Anatomy". (jom/spot)
Jesse Williams hatte nach seinem Ausstieg bereits einen Gastauftritt bei "Grey's Anatomy". (jom/spot)

Byron Purvis/AdMedia/ImageCollect

SpotOn NewsSpotOn News | 17.10.2022, 23:39 Uhr

Fans von "Grey's Anatomy" können sich freuen: In der aktuellen 19. Staffel kehrt Jesse Williams als Regisseur und Gaststar zum Serienhit zurück.

Jesse Williams (41) kehrt in der 19. Staffel von "Grey's Anatomy" zurück. Das berichtet "Deadline". Der Schauspieler war in der fünften Folge der ABC-Serie als Regisseur tätig und wird in der Episode auch als Gaststar zu sehen sein. "When I Get to the Border" wird am 3. November ausgestrahlt. Es ist bereits die vierte "Grey's Anatomy"-Folge, bei der Williams Regie führte.

Treffen in Boston

Der 41-Jährige war von der sechsten bis zur 17. Staffel der Krankenhausserie als Dr. Jackson Avery zu sehen. Mit dem Beginn der siebten Staffel gehörte er zu den Hauptdarstellern. Im Staffelfinale der 18. Staffel hatte er im vergangenen Mai bereits einen Gastauftritt, gemeinsam mit Sarah Drew (42) alias Dr. April Kepner. Als "Japril" galten sie als eines der beliebtesten Paare im Grey Sloan Memorial Hospital.

Drew wird dieses Mal nicht zu sehen sein, stattdessen wird Meredith (Ellen Pompeo, 52) lediglich Jackson (Williams) auf einer Reise nach Boston begegnen. Debbie Allen (72) wird zudem in ihre wiederkehrende Rolle als Jacksons Mutter Catherine schlüpfen.