Montag, 4. August 2014 15:44 Uhr

„Guardians Of the Galaxy“ mit furiosem Kinostart in den USA

Sie sind gekommen, um die Charts zu erobern: Fünf kriminelle Superhelden setzten sich am vergangenen Wochenende mit einem sensationellen Einspielergebnis auf Platz 1 der amerikanischen Kinocharts.

"Guardians Of the Galaxy" mit furiosem Kinostart in den USA

Mehr zum Thema Chris Pratt: Mega durchtrainiert in “Guardians of the Galaxy”

Während Lee Pace (“Der Hobbit 1-2”, “Pushing Daisies”) allen als Oberbösewicht Ronan das Leben schwer macht, runden die mehrfach Oscar®-nominierte Glenn Close (“Damages – Im Netz der Macht”) und Oscar-Gewinner Benicio del Toro (“Che”, “Savages”) sowie Djimon Hounsou (“Blood Diamond“) und John C. Reilly („Der Gott des Gemetzels“) den illustren Cast ab.

Regie bei diesem interstellaren Comic-Spektakel führte James Gunn, der bereits mit „Super“ sein ausgesprochenes Faible für Skurriles bewiesen hat.

Fotos: Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren