Günther Jauch hat sich mit dem Coronavirus infiziert

Moderator Günther Jauch fällt wegen einer Corona-Infektion aus. (ili/spot)
Moderator Günther Jauch fällt wegen einer Corona-Infektion aus. (ili/spot)

TVNOW / Stefan Gregorowius

09.04.2021 09:22 Uhr

Moderator Günther Jauch hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Das gab der Sender RTL nun bekannt. Die TV-Show "Denn sie wissen nicht, was passiert" findet am Samstag ohne ihn statt.

„Wer wird Millionär“-Moderator Günther Jauch (64) hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Das gab der Sender RTL nun bekannt. Am Donnerstag war bereits gemeldet worden, dass er krankheitsbedingt als Moderator der TV-Show „Denn sie wissen nicht, was passiert“ (10. April, 20:15 Uhr) ausfallen werde. Zum „ersten Mal seit 31 Jahren“.

Wer den 64-Jährigen in der „Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show“ (seit 2018), so der Showtitelzusatz, am Samstag vertreten wird, ist noch nicht klar. In der nächsten Ausgabe der Sendung will Günther Jauch aber wieder am Start sein: „Ich bin zuversichtlich, dass ich bei der Sendung am 17. April wieder dabei bin“, so Jauch. Die dritte Show der aktuellen Staffel wird am 24. April ausgestrahlt.