Donnerstag, 26. Juli 2018 19:50 Uhr

Guido Maria Kretschmer heiratet: „Ich habe eine Vorbildfunktion“

Herr Mutters und Herr Kretschmer Anfang Juli. Foto: AEDT/WENN.com

Guido Maria Kretschmer ist sich bewusst, dass die Eheschließung mit seinem Verlobten weit mehr als eine Privatangelegenheit ist. „Ich habe eine gewisse Vorbildfunktion – vielleicht trauen sich andere eher, wenn ich diesen Schritt wage“.

Guido Maria Kretschmer heiratet: "Ich habe eine Vorbildfunktion"

Herr Mutters und Herr Kretschmer Anfang Juli. Foto: AEDT/WENN.com

Das erklärt er jetzt im Interview in der August-Ausgabe von ‚DB Mobil‘. „Man denkt ja immer, das ist normal. Aber wirklich häufig sieht man es nicht, auch nicht bei Prominenten. Ich bekomme viel Post zu diesem Thema.“

Am 8. September will der 53-jährige Modedesigner und Fernsehmoderator bekanntlich seinen langjährigen Partner Frank Mutters auf Sylt heiraten. Seine Familie sei aufgeregter als er selbst, sagt Kretschmer im Interview. „Für meine Eltern und meine Tanten wird unsere Hochzeitsfeier ein Riesending. Sie freuen sich wahnsinnig, dass die Ehe für alle nun möglich ist. Und ich freue mich, dass die sich so freuen.“ Zur Trauung erwartet das Paar ungefähr 200 Gäste, gefeiert werde am Strand. „Da muss sich keiner aufrüschen. Ich finde diese schneeweißen Hochzeiten mühsam und will eine lässige Party.“

Neue Kollektion für die Bahn

Übrigens: Bereits im August wird die neue Unternehmensbekleidung der Deutschen Bahn erstmals bei einem“Tragetest“ bundesweit zu sehen sein, Kretschmer hat sie gemeinsam mit DB-Mitarbeitern entworfen. Die Zusammenarbeit war für ihn ungewöhnlich, weil die Mitarbeiter von Anfang an in den Entstehungsprozess involviert waren, verrät der Designer weiter. „Es ging mir darum, die Wünsche der Bahnmitarbeiter so weit wie möglich umzusetzen. Das habe ich in dieser Form vorher noch nie gemacht, aber es hat geklappt.“

Das könnte Euch auch interessieren