Donnerstag, 12. September 2019 10:31 Uhr

Guido Maria Kretschmer: „Im Moment lebe ich auf einer Baustelle“

Foto: imago images / STAR-MEDIA

Guido Maria Kretschmer (54) hat vor wenigen Wochen die Hauptstadt verlassen und ist nach Hamburg gezogen. Dort hat er sich eine schicke Villa in Blankenese zugelegt, ein gemütlicher Randbezirk im Westen Hamburg – weit weg vom Trubel der Großstadt.

Doch noch lebt der beliebte Designer im Chaos und von Gemütlichkeit ist noch keine Rede. Gegenüber dem Magazin „Gala“ verrät er: „Da wird noch mächtig gehämmert! Im Moment lebe ich auf einer Baustelle. Aber mein Arbeitszimmer ist schon fertig eingerichtet, auch mein Schreibtisch steht schon.“

Der Entschluss von Berlin nach Hamburg zu ziehen steht schon länger und das hat einen einfachen Grund, Guido Maria Kretschmer möchte nicht mehr pendeln, er erklärte dem gleichen Magazin im Frühjahr: „Den ersten Termin in Hamburg habe ich meistens um neun, dann jagt ein Termin den nächsten. In Hamburg mache ich ja auch mein „Guido“-Magazin und meine Kooperation mit Otto. Pausen mache ich selten. Wenn dann abends alle um sieben nach Hause gehen, steige ich ins Auto und fahre zurück nach Berlin. Vor 23 Uhr komme ich selten an. Da liegt Frank schon wieder im Bett.“

Quelle: instagram.com

Er will im Norden bleiben

Pendeln wollte das TV-Gesicht nicht mehr, weswegen der Umzug in die Hansestadt bitter nötig war. An die Hamburger gewöhnt er sich langsam, wundert sich aber nach wie vor über ihre Neugier: „In Hamburg ist die erste Frage immer ,Wo leben Sie?‘ statt ,Wie geht es Ihnen?‘. Wenn man dann sagt, dass man in Blankenese wohnt, ist die zweite Frage: ,Wo da genau?‘ Das ist schon lustig“, so der Designer.

Guido Maria Kretschmer scheint sich im Norden aber sehr wohl zu fühlen und erklärt: „Wir bleiben wohl im Norden. Dann bin ich auch ein biss­chen näher bei meinen Eltern. Ach ja, und meine ganze Crew von „Shopping Queen“, die kommt jetzt auch von Köln und Berlin nach Hamburg. Das freut mich. Die gehören fast schon zur Familie.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren