Mittwoch, 24. April 2019 11:37 Uhr

Guido Maria Kretschmer zieht um: Die toten Tiere lässt er zurück

Foto: Becher/WENN.com

Stardesigner Guido Maria Kretschmer (53) hat neue Pläne. Er und sein Ehemann Frank Mutters (64) ziehen von Berlin nach Hamburg. Der Grund: In der Hansestadt laufen seine meisten beruflichen Projekte zusammen.

Guido Maria Kretschmer zieht um: Die toten Tiere lässt er zurück

Foto: Becher/WENN.com

Das neue Haus in Hamburg-Blankenese haben die beiden bereits gefunden, die Immobilie in Berlin wird verkauft. „Ein bisschen Wehmut ist dabei“, so Kretschmer im Gespräch mit der Illustrierten „Gala“.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Guido Maria Kretschmer (@guidomariakretschmer) am Apr 15, 2019 um 3:04 PDT

„Er folgt mir, weil er mich so liebt“

„Wir lieben Berlin über alles. Die Stadt bedeutet Heimat für uns. Frank füllt gerade an allen möglichen Stellen in unserem Garten je zwei Löffel Erde ab, dort, wo wir über die Jahre unsere verstorbenen Hunde und Katzen beerdigt haben. Zuerst wollten wir sie ausgraben und mitnehmen. Aber das geht nicht.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Guido Maria Kretschmer (@guidomariakretschmer) am Dez 30, 2018 um 12:58 PST

Weil das ständige Pendeln zwischen den beiden Städten demnächst entfällt, erhofft sich Guido Maria Kretschmer mehr Zweisamkeit mit seinem Partner. „Frank mag die Elbe sehr und freut sich auf die vielen Spaziergänge dort mit unseren Hunden. Und er folgt mir, weil er mich so liebt.“

Das könnte Euch auch interessieren