Mittwoch, 5. September 2018 13:57 Uhr

Gwen Stefanie und Blake Shelton: Reality-Show mit Hochzeit?

Foto: Judy Eddy/WENN.com

Angeblich können wir Gwen Stefanie und ihren Liebsten Blake Shelton bald nicht nur als Juroren in „The Voice“ sehen, sondern auch in einer Reality-TV-Show. Während Gwen und Blake kürzlich verkündeten, dass sie weiterhin in der Casting-Show auf den Stühlen sitzen würden, erzählte eine Quelle der eher fragwürdigen Website „HollywoodLife“, dass das Paar inzwischen angeblich auch Interesse an anderen TV-Projekten zeigen würde.

Gwen Stefanie und Blake Shelton

Foto: Judy Eddy/WENN.com

„Die beiden haben so viele Verpflichtungen außerhalb ihrer gesanglichen Karrieren, aber sie haben auch großes Interesse daran, andere Möglichkeiten auszuprobieren, weil es Spaß macht und offenbar auch lukrativ ist“, so der Insider, der dem Paar nah steht. „Gwen und Blake wurden bereits mehrmals gefragt, ob sie eine Reality-Show drehen wollen.“

Das sei allerdings kein Thema gewesen für die beiden Musiker. Jetzt allerdings hätten sie mehrmals geäußert, auch gerne eine weiteres TV-Projekt in Angriff zu nehmen  – ob nun vor oder hinter der Kamera.

Quelle: instagram.com

Heimliche Hochzeit?

Und noch ein anderes Gerücht macht seit Monaten die Runde: Nachdem Gwen und Blake sich bei „The Voice“ kennen und lieben lernten und nun schon drei Jahre zusammen sind, wird der Ruf nach einem Antrag laut. Einige Medien berichteten sogar schon über eine heimliche, bereits stattgefundene, Hochzeit. Doch die 48-jährige Popsängerin und der 42-jährige Country-Star haben es damit wohl nicht eilig. „Es gibt kein großes Geheimnis darum, dass die beiden noch nicht verlobt sind“, so eine Quelle gegenüber „HollywoodLife“. „Es ist ganz einfach: Sie wollen sich Zeit lassen für diesen Schritt.“

Vielleicht wäre eine geplante Reality-Show sogar eine Generalprobe für die gemeinsame Zukunft… (SV)

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren