StarsGwyneth Paltrow: Das sagt ihr Mann zur Freundschaft mit Brad Pitt

Brad Pitt and Gwyneth Paltrow - Archive - Photoshot BangShowbiz
Brad Pitt and Gwyneth Paltrow - Archive - Photoshot BangShowbiz

Brad Pitt and Gwyneth Paltrow - Archive - Photoshot

Bang ShowbizBang Showbiz | 20.10.2022, 10:00 Uhr

Die Schauspielerin ist noch immer mit ihrem Ex-Verlobten befreundet. Was hält ihr Ehemann Brad Falchuk davon?

Gwyneth Paltrow verrät, dass sich ihr Mann nicht daran stört, dass sie nach wie vor mit ihrem Ex Brad Pitt befreundet ist.
Die Oscar-Preisträgerin war von 1994 bis 1997 mit ihrem Hollywood-Kollegen zusammen. Das Paar verlobte sich sogar für kurze Zeit, bevor die Beziehung endgültig zerbrach. Heute ist das Verhältnis der Ex-Turteltauben besser denn je. Trotzt Trennung blieben sie weiter in Kontakt und sind eng befreundet.

„Als wir uns trennten, waren wir für eine Weile nicht befreundet und dann fanden wir gewissermaßen wieder zusammen, das war wahrscheinlich vor 18 oder 19 Jahren. Seitdem blieben wir über die Jahre einfach in Kontakt“, berichtet die blonde Schönheit. Doch was hält eigentlich ihr Ehemann Brad Falchuk von der unverhofften Freundschaft? Mit dem Drehbuchautor ist Gwyneth seit 2018 glücklich verheiratet. Glücklicherweise sei ihr Partner sehr „unvoreingenommen“ und fühle sich nicht von Pitt bedroht. „Er respektiert [unsere Freundschaft] total“, versichert die 50-Jährige.

Mit Falchuk habe die zweifache Mutter eine „unglaubliche Chemie“. Gegenüber ‚Entertainment Tonight‘ schwärmt sie: „Mein Körper fühlt sich wirklich gut an, wenn er in der Nähe ist, das ist also einfach Glück.“ Doch auch ihren Ex lobt Gwyneth in den Himmel: „Ich vergöttere ihn. Er ist eine wundervolle Person, und ein großartiger Unternehmer und so ein kreativer und guter Mensch. Ich liebe ihn wirklich. Ich bin ein großer Fan.“ Die Goop-Gründerin war in der Vergangenheit außerdem mit Schauspieler Ben Affleck und Coldplay-Frontmann Christ Martin liiert. Mit letzterem hat sie zwei Kinder, Tochter Apple (18) und Sohn Moses (16).