Top News
Freitag, 11. Januar 2019 15:22 Uhr

Gwyneth Paltrow entgiftet Jimmy Fallon

Foto: Adriana M. Barraza/WENN.com

Gwyneth Paltrow ist bekannt dafür, eine Affinität zu allerlei Heilpraktiken zu haben. Ihren Sinn für Humor hat sie deshalb allerdings noch nicht verloren, wie sie kürzlich im US-Fernsehen unter Beweis stellte.

Gwyneth Paltrow entgiftet Jimmy Fallon

Foto: Adriana M. Barraza/WENN.com

Hollywood-Star Gwyneth Paltrow ist nicht nur Schauspielerin, sondern auch Unternehmerin. Die 46-Jährige leitet „Goop“, ihrer eigenen Online-Wellness-Plattform, bei der diverse alternative Heilmethoden im Fokus stehen. In der „Tonight Show“ vom vergangenen Mittwoch (9. Januar) hat Paltrow getestet, wie „goopie“ Moderator Jimmy Fallon ist. Das Quiz wurde allerdings ziemlich schnell schlüpfrig.

Weg mit den Toxinen

Zunächst ging es für Fallon darum, seine Chakren zu benennen. Als der Moderator in Ermangelung anderer Ideen vage Richtung Unterleib deutete, interpretierte Paltrow pfeilschnell: „Oh, dein Eier-Chakra! Ja, das ist auch eins…“

Anschließend machte sie sich daran, Fallon zu entgiften, indem sie versuchte, mittels einer großen Schaumstoffrolle, die Toxine aus seinen Faszien zu entfernen. Ihr „Patient“ musste sich dazu mit dem Rücken auf die Rolle legen und sie hinab bis zu seiner Hüfte führen – in diesem Moment rief Paltrow laut: „Penis!“ und hatte die Lacher auf ihrer Seite.

Vielleicht war das auch die einzige Möglichkeit, den doch sehr seltsamen Moment zu entkrampfen… (CI)

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren