Montag, 2. Januar 2012 15:51 Uhr

Gwyneth Paltrow gibt brauchbaren Tipp gegen Kater

New York. Hollywoodstar Gwyneth Paltrow weiß, wie man einen Kater auskuriert. Die Schauspielerin verrät in ihrem ‚GOOP‘-Newsletter, dass Bloody Marys ihr Geheimrezept sind, um die lästigen Nebenwirkungen nach einer feucht-fröhlichen Feier loszuwerden. „Es ist vielleicht die am wenigsten gesunde Wahl, aber manchmal unvermeidlich – manchmal klappt es mit ein bisschen Gift des Vorabends“, glaubt der Hollywood-Star.

So gibt die zweifache Mutter, die mit Coldplay-Sänger Chris Martin verheiratet ist, auch gleich ihr Geheimrezept preis und erklärt, dass „der Klassiker“ als Zutaten Wodka, Tomatensaft, Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Worcestersauce enthält. Sie selbst schwöre aber auf die „mexikanische Version“. Dafür benötige man Corona Bier, Tomatensaft, Muschelsaft, Zitrone, Worcestersauce und Tabasco. „Das ist der beste Kater-Drink für den Strand. Es ist ein mexikanischer Klassiker, der ganz leicht auf der ganzen Welt nachgemacht werden kann.“

Bereits in der Vergangenheit verriet Gwyneth Paltrow, dass sie gerne Alkohol trinkt und bezeichnete sich selbst sogar als „Säuferin“. In einer Talkshow plauderte sie aus: „Rotwein ist mein Lieblingsgetränk, aber ich trinke auch Weißwein und Rosé… Guinness ist mein Lieblingsbier. Ich mag auch trockenen Wodka-Martini. Im Grunde bin ich einfach eine Säuferin.“ (Bang)

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren