Sonntag, 30. September 2018 09:44 Uhr

Gwyneth Paltrow und Brad Falchuk haben geheiratet

Oscar-Gewinnerin Gwyneth Paltrow und der Emmy-preisgekrönte Drehbuchautor Brad Falchuk (47) haben am Samstag – wie von Boulevardmedien erwartet – geheiratet.

Gwyneth Paltrow und Brad Felchuk haben geheiratet

Gwyneth Paltrow bei einer Party im Sommer in London. Foto: Phil Lewis/WENN.com

Zwei Tage nach ihrem 46. Geburtstag ging die Schauspielerin also erneut den Bund der Ehe ein. Die Zeremonie fand auf dem 5,4 Mio-Dollar-teuren Anwesen des Hollywoodstars in den den Hamptons statt, einem Gebiet am Ostende der Insel Long Island vor den Toren New Yorks.

Im Garten hinter der Villa waren riesige weiße Zelte aufgestellt, um die Hochzeitsgäste zu bewirten.

Die Liste der prominenten Gäste war lang: So wurden laut ‚People‘-Magazin Robert Downey Jr. mit Ehefrau Susan, Schauspielerin Cameron Diaz und Ehemann Benji Madden, Regisseur Steven Spielberg und Comedian Jerry Seinfeild gesichtet. Ebenso mit dabei: Die Schauspielerinnen Liv Tyler, Chelsea Handler, Julia Roberts – nebst Ehemann Danny Moder – Kate Hudson, Reese Witherspoon, Demi Moore und Designerin Stella McCartney. Das Magazin präsentierte erste Fotos vom Eintreffen der Gäste.

Quelle: instagram.com

Und was machte Chris Martin?

Regisseur und Drehbuchautor Brad Falchuk hatte Paltrow 2014 am Set der US-Musicalserie ‚Glee‘ kennengelernt, als die einen Gastauftritt absolvierte. Im April 2015 machten die beiden ihre Beziehung öffentlich. Gemeinsame öffentliche Auftritte hatte beide bislang vermieden.

Gwyneth hat bereits mit ihrem Ex-Mann Chris Martin zwei Kinder, die 14-jährige Tochter Apple, und den 12-jährigen Sohn Moses. Brad hat ebenfalls zwei Kinder aus der Beziehung mit Ex-Frau Suzanne Bukinik. Die Schauspielerin und Coldplay-Frontmann Chris Martin trennten sich 2014 nach elf Ehejahren. Die 48-Jährige behielt trotz Scheidung den Nachnamen Martin.

Der Sänger absolvierte übrigens zur gleichen Zeit am Nachmittag einen Auftritt ein paar Kilometer weiter – beim Global Citizen Festival im Central Park in New York. (PV)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren