Freitag, 13. Mai 2011 16:23 Uhr

Gwyneth Paltrows Kinder sind sehr sprachbegabt

New York. Gwyneth Paltrow (38) und ihre Familie sind in London und New York zu Hause und die Kinder passen ihre Sprache dem Ort wunderbar an. Die Aktrice (‚The Royal Tennenbaums‘) hat gemeinsam mit ihrem Musiker Gatten, dem Coldplay Frontmann Chris Martin (‚The Scientist‘) zwei Kinder: Die siebenjährige Apple und Moses, fünf.

„Moses spricht mit einem richtigen Brooklyn-Akzent, wenn er bei mir ist, und er spricht mit einem britischen Akzent, wenn er in London in der Schule ist. Auch Apple liebt es, die Akzente nachzuahmen. Sie spricht mit mir in einem amerikanischen Akzent, doch sobald ihre Freundinnen von der Schule da sind, spricht sie in einem britischen Akzent. Sie passt ihre Sprechweise den Personen an, mit denen sie sich unterhält. Ich finde das sehr witzig“, lachte die Diva.

Der Star spielt nur noch bei einer großen Filmproduktion pro Jahr mit. Die Zeit mit der Familie ist ihr wichtiger als jeder große Blockbuster-Erfolg.

„Die Wahrheit ist, dass ich mich nie besser gefühlt habe. Ich fühle mich in perfekter Harmonie mit mir selbst. Viel von diesem Glück kommt daher, dass ich verstanden habe, dass ich langsamer machen muss und einfache Sachen machen, wie für die Familie kochen und für meine Kinder da sein“, erklärte Gwyneth Paltrow. „Ich muss nicht mehr der größte Star sein. Ich muss mir keine Sorgen darüber machen, ob ich Erfolg habe oder was mein nächster Film sein wird, wie als ich in meinen Zwanzigern war und mir über diese Dinge den Kopf zerbrochen habe.“ (Cover)

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren