Mittwoch, 2. Oktober 2019 17:10 Uhr

GZSZ: Chryssanthi Kavazi über ihren Ausstieg

Foto: TVNOW

Schauspielerin Chryssanthi Kavazi (30) erwartet mit Ehemann Tom Beck (41) ihr erstes Kind. Daher wird die „GZSZ”-Darstellerin am 08. Oktober 2019 in Folge 6.862 der Daily-Soap zum letzten Mal als Laura Lehmann zu sehen sein – vorerst zumindest. Im Interview mit RTL verriet die werdende Mutter nun, wie ihre Rolle die Serie verlassen wird.

Dem Sender verriet die Hochschwangere, was in der letzten Szene von Laura passieren wird. „Laura wird alles zu viel, sie verlässt die Stadt und will sich davor bei ihrer Mutter Yvonne (Gisa Zach) verabschieden”, so Chryssanthi. Ihre Rolle führt es auf die griechische Insel Mykonos, wo Lauras leiblicher Vater Jannis (Gabriel Merz) lebt. Der hatte vor kurzem seinen ersten Auftritt im Kolle-Kiez als Lauras Lebensretter, nachdem Serienpartner Philip (Jörn Schlönvoigt) und Noch-Ehemann Felix (Thaddäus Meilinger) diesen davon überzeugten das notwendige Knochenmark zu spenden.

GZSZ: Chryssanthi Kavazi über ihren Ausstieg

Foto: TVNOW Rolf Baumgartner

Was wird aus Laura und Philip?

Apropos Philip – wie wird es denn mit Laura und ihm weitergehen? Die gebürtige Griechin glaubt nach wie vor, dass die Liebe zwischen den beiden Serienfiguren ehrlich ist, schließlich verlasse Laura auch wegen ihm die Stadt, um ihn nicht zu verletzen. „Wenn Laura wiederkommt, wird sie bestimmt wieder den Kolle-Kiez aufmischen aber mit wem, ist noch unklar. Es bleibt und wird spannend.”, so die 30-Jährige weiter.

Tränenreicher Abschied

Der letzte Drehtag war für die Schauspielerin sehr emotional. In dem Interview erzählte Chryssanthi: „Als meine letzte Szene im Kasten war, sind mir die Tränen gekommen, weil meine Kolleginnen und Kollegen gekommen waren und am Set standen, um mich mit Applaus zu verabschieden.” Auch die werdende Mama hatte für die Kollegen eine Kleinigkeit geplant. „Ich habe eine große Party gegeben und das ganze Team auf Hot Dog’s, Cupcakes und den Ouzo meiner Mama eingeladen.”, erzählte sie. Gemeinsam hätten Chryssanthi und ihre Kollegen bis spät zusammengesessen und gefeiert – was ein schöner Abschied in die Babypause.

GZSZ: Chryssanthi Kavazi über ihren Ausstieg

Foto: TVNOW

Chryssanthi bereitet sich vor

Einen genauen Termin für Lauras Rückkehr kann Chryssanthi jetzt zwar noch nicht sagen, aber verrät: „Ich habe vor, in der ersten Jahreshälfte [2020] wieder bei GZSZ am Set zu stehen und zu drehen.” Seit ihrer offiziellen Babypause genoss die Schauspielerin erst einen schönen Urlaub in Griechenland und ist jetzt voll im Nestbau-Modus. Schließlich soll alles bereit und hübsch sein, wenn das Baby auf die Welt kommt. Welchen Namen ihr Kind tragen wird, verriet die Bald-Mama leider nicht, sagte nur: „Den Namen haben wir schon, aber wie unser Kind heißen soll, das bleibt unser Geheimnis.”

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren