Freitag, 29. März 2019 08:50 Uhr

GZSZ: Mobbing-Brenda ist wieder da

Brenda Schubert war die GZSZ-Aufregung des letzten Jahres. Sie trieb Luis mit fiesestem Mobbing fast in den Suizid! Nun gibt sie ein Kurz-Comeback in der RTL-Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“. Und es ist kein Aprilscherz.

GZSZ: Mobbing-Brenda ist wieder da

Foto: TV Now

Schauspielerin Annabella Zetsch (26) sorgte 2018 für einige Wochen für Aufruhr in der beliebten Serie. Jetzt verriet sie im Interview mit RTL erste Details. Hier ein Auszug.

Brenda ist für eine Kurz-Comeback zurück bei GZSZ. Was hast Du alles in der Zwischenzeit gemacht?
Ich war vor allem erstmal damit beschäftigt, von Hamburg nach Berlin zu ziehen. Das war ein großer Schritt für mich und ich bin quasi immer noch dabei, in Berlin so richtig anzukommen. Ich durfte auch für spannende neue Projekte vor der Kamera stehen, zu denen ich noch nicht mehr verraten kann.

Was hat Brenda gemacht? Glaubst Du, sie hat dazu gelernt?
Ich glaube wirklich, dass sie dazugelernt hat und versucht, ernsthaft an sich und ihrem Verhalten zu arbeiten.

GZSZ: Mobbing-Brenda ist wieder da

Foto: TV Now

Was erwartet die Zuschauer, wenn Brenda wieder auftaucht?
Es erwartet sie ein kleiner Blick hinter die Fassade der aufmüpfigen und bisher nicht gerade einfühlsamen Brenda.

Aller guten Dinge sind drei. Zweimal warst Du nun schon bei GZSZ. Könntest Du Dir ein drittes Mal vorstellen?
Ich hatte eine tolle Zeit bei GZSZ und es war für mich eine wichtige und schöne Erfahrung! Das Arbeiten mit den Kollegen und dem Team hat auch dieses Mal wieder sehr viel Spaß gemacht. Klar kann ich mir vorstellen, auch ein drittes Mal dabei zu sein.

Wie geht es bei Dir nun weiter? Welche aktuellen Projekte gibt es? Du tanzt auch wieder?
Ja, ich tanze auch wieder in Berlin. Aber nur hobbymäßig nebenbei weil alles andere zu viel Zeit in Anspruch nehmen würde. Ansonsten freue ich mich jetzt erstmal auf meine neue Zeit in Berlin und auf viele spannende Projekte!

GZSZ ist Deutschlands Daily Soap Nr. 1 und läuft werktäglich um 19.40 Uhr bei RTL sowie jederzeit bei TVNOW.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren