Dienstag, 15. Oktober 2019 13:55 Uhr

GZSZ: So kehrt Daniel Fehlow zurück

Daniel Fehlow alias Leon Moreno; Foto: TVNOW / Sebastian Geye

In „GZSZ„-Folge 6.869 ist endlich wieder Leon Moreno alias Daniel Fehlow (44) bei GZSZ zu sehen. Die Rückkehr des Ur-Gesteins wird für jede Menge Wirbel sorgen, gerade für Maria Wedigs (35) Rolle Nina Ahrens bedeutet das Gefühlschaos hoch 10.

Die verknallte sich vor seiner Abreise nämlich total in den Gastronom, hat sich mittlerweile aber mit Robert (Nils Schulz, 43) verlobt und plant eine rosige Zukunft mit dem Architekten. Wir verraten, wie es weitergeht.

Bevor sich Daniel Fehlow in eine private Auszeit verabschiedete sorgte seine Rolle Leon bei „Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“ schon für Aufregung. Denn der alte Haudegen hatte nicht nur Nina sondern auch ihrer Tochter Toni (Olivia Marei, 29) schöne Augen gemacht. Nachdem diese sich ihrer Mutter offenbarte, war klar, dass es für Nina und Leon keine Zukunft geben konnte. „Das war damals der absolute Super-Gau, das wünscht man niemandem. Für Nina war diese Erkenntnis besonders schlimm, weil sie ohnehin Schwierigkeiten hatte, sich auf einen neuen Mann einzulassen.“, resümiert Maria Wedig die Gefühle ihrer Rolle. Insofern wäre der Abstand für die ehemalige Juristin genau richtig gewesen.

GZSZ: So kehrt Daniel Fehlow zurück

Leon (Daniel Fehlow, l.), Robert (Nils Schulz), Nina (Maria Wedig); Foto: TVNOW / Rolf Baumgartner

Super-Gau für Kontrollfreak Nina

Und wie wird es der Immobilienmaklerin ergehen, wenn der Ex-Boxer nun wieder in den Ring steigt? „Für Nina kommt das Wiedersehen völlig unerwartet und bringt alles ins Wanken, was sie sich aufgebaut hat und woran sie glaubt.“, so die Schauspielerin. Wie es genau mit Leon, Robert und Nina weitergeht, dazu verrät Maria gegenüber dem Sender aber nicht allzu viel. „Es wird eine sehr anstrengende Zeit für Nina in der Dinge passieren, die sie nicht für möglich gehalten hat. Sie wird aus ihrer Komfortzone katapultiert. Leon bastelt an seiner Zukunft im Ausland, Robert plant sein Leben mit Nina und Nina versucht ihr so hübsch geordnetes Leben mit aller Macht zusammenzuhalten. Ich freue mich auf die Geschichte, aber es wird ziemlich unruhig im Hause Ahrens.“,so die 35-jährige.

Über die letzten Jahre ist den aufmerksamen Zuschauern wohl schon aufgefallen, dass Leon in Gefühlsdingen nicht gerade ein Blitzmerker ist. So hat die Rolle des 44-Jährigen Schauspielers vor seiner Abreise beispielsweise nicht mal mitbekommen, dass die Ahrens-Frauen in so anhimmeln. Ob das nach seiner Rückkehr so bleibt, dazu verrät Maria: „Sein Fokus liegt aktuell völlig woanders.[…]Mal sehen, wie lange das so bleibt!“ – Oha, das klingt doch wahrlich spannend.

Die Rückkehr der Folge ist am 17. Oktober auf RTL ausgestrahlt wird.

 

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren