Samstag, 31. August 2019 18:26 Uhr

GZSZ-Star Felix van Deventer nach Balkon-Sturz: „Teil der Wirbelsäule gebrochen“

Foto: imago images/ Hartenfelser

GZSZ-Star Felix van Deventer liegt nach einem schweren Sturz von einem Balkon im Krankenhaus. Er hatte sich dabei am Freitag einen Teil der Wirbelsäule gebrochen.

Der 23-jährige Serien-Schauspieler berichtete in seiner Instastory von dem Drama direkt aus der Klinik: „Ich hatte gestern einen Unfall und bin 4 Meter tief vom Balkon gestürzt. Und hab mir dabei einen Teil der Wirbelsäule gebrochen! Aber mehr ist mir zum Glück nicht passiert! Es hätte viel schlimmer ausgehen können. Danke Gott.“

GZSZ-Star Felix van Deventer nach Balkonsturz: "Teil der Wirbelsäule gebrochen"

Foto: Instagram/Felix van Deventer

„Wir sind optimistisch“

RTL-Sprecher Frank Pick erklärte: „Felix van Deventer hatte gestern privat einen Unfall – also nicht beim Dreh. Sicherlich wird er schon bald wieder ganz für seine Familie und Fans da sein und bei GZSZ drehen können. Vom ganzen Team: Gute Besserung und baldige Genesung!“ Unklar sind Details der Diagnose und wie es weitergeht. Man wolle abwarten „und entscheiden bzw. reagieren, wenn wir wissen, wie lange er ausfallen wird.“, so Pick gegenüber RTL. „Darüber entscheiden nun die (Diagnose der) Ärzte und der Heilungsprozess. Wir sind optimistisch, dass er schon sehr bald wieder bei seiner Familie und GZSZ sein kann“.

Auch wir wünschen Felix alles Gute und beste Genesung!

Der Dschungelcamp-Zweite 2019 war im Juli zum ersten Mal Vater eines Jungen namens Noah geworden. Seit 2014 gehört Felix dem Ensemble der RTL-Fernsehserie GZSZ an, spielt dort die Rolle des Jonas Seefeld.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren