12.11.2013 17:46 Uhr

„GZSZ“-Star Jörn Schlönvoigt will am liebsten zwei Kinder

„GZSZ“-Star Jörn Schlönvoigt ist seit einigen Monaten angeblich mit seiner Kollegin Fabiola Syra Feiser liiert und zeigt sich verdächtig oft mit seinem kleinen Neffen Moritz.

Wie es aussieht, kann es der beliebte Schauspieler offenbar kaum abwarten, selbst Vater zu werden, so rührend wie er sich um Moritz kümmert.

Der ‚Bild‘-Zeitung sagte Jörn dazu unlängst: „Unser Miteinander ist sehr liebevoll und beruhigend, das bring mich komplett runter. Es ist schon etwas Besonderes, für so einen kleinen Menschen Verantwortung zu übernehmen. Und Spaß macht es auch. Wenn ich ein paar Stunden auf Moritz aufpasse, bleibt mein Handy aus“.

Im Gespräch mit dem Hamburger ‚OK!‘-Magazin verrät der 27-jährige nun, wie er zu Kindern steht. „Ich liebe Babys. Natürlich möchte ich Kinder haben, am liebsten mehr als zwei.“ Übung als Vater hat er zumindest, in seiner Rolle bei ‚Gute Zeiten, schlechte Zeiten‘ zieht er das Kind seiner Serienschwester auf. Wann es bei ihm so weit sein wird, das weiß er nicht, doch sollte es auf natürlichem Wege nicht klappen, käme für Jörn auch Adoption infrage. Dazu sagte er denm Blatt: „Jedes Kind hat ein Recht darauf, wohl behütet aufzuwachsen.“

Fotos: RTL/Rolf Baumgartner