Top News
Dienstag, 2. Oktober 2018 08:41 Uhr

GZSZ: Timur Ülker über seinen Start mit großem Drama

Foto: MG RTL D / Rolf Baumgartner

Neuzugang Nihat (Timur Ülker) ist seit 21. September in der RTL-Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ zu sehen, und gleich geht das Drama los: Entführung! Im Interview mit RTL spricht der neue GZSZ-Schauspieler über seine Rolle und die Dreharbeiten, sie sehr emotional für den 29-Jährigen waren. Hier ein Auszug.

GZSZ: Timur Ülker über seinen Start mit großem Drama

Timur Ülker spielt Nihat Güney. Foto: MG RTL D / Rolf Baumgartner

Gerade bei GZSZ angekommen, schon wird Nihat entführt! Wie kommt es dazu?
Nihat gelingt es, während einer Verfolgung ein Video aufzunehmen, die Shirins Unschuld beweist. Was Nihat nicht weiß: Erik hat ihn bereits im Visier!

Wie waren die Dreharbeiten?
Die Dreharbeiten waren sehr intensiv. Ich habe mich wochenlang auf die Entführung vorbereitet und versucht, eine persönliche emotionale Bindung zu den Szenen zu finden. Dies ist mir gelungen, leider fast schon zu gut.

Wie haben sie sich dabei gefühlt?
Ich war so sehr im Moment, dass ich tatsächlich dachte, ich würde jetzt sterben und fing in der Szene an, in Tränen auszubrechen und um mein Leben zu schreien. Ich hatte Todesangst. Nachdem die Szene vorbei war und die Kameras umgebaut wurden, musste ich kurz aus dem Studio raus und brach noch einmal in Tränen aus.

Wie kommen sie bei einem Dreh in diese Stimmung rein und wie wieder raus?
Schon zuhause mache ich bestimmte Entspannungstechniken, die meinen gesamten Körper und Geist von jeglicher Spannung lösen. Am Set arbeite ich dann mit dem „Emotional Memory“, das ist eine Technik des Method Actings, die mir dabei hilft, bestimmte Momente und Situationen zu reproduzieren und die daraus entstehenden Gefühle vor der Kamera „echt“ zu durchleben.

Was ist Method Acting?
Schauspiel-Guru Lee Strasberg beschreibt das Method Acting als schauspielerische Methode, bei der die Schauspieler authentische Gefühle in kontrollierter Form erleben.

Sind sie schon in ihrer neuen Heimat Potsdam angekommen?
Definitiv. Vor allem die Potsdamer Waldgebiete sind für mich ein schöner Ort, um die ganzen Emotionen und Gefühle fallen zu lassen. Hier gehe ich besonders gerne Joggen.

GZSZ: Timur Ülker über seinen Start mit großem Drama

Nihat Güney (Timur Ülker, l.) versucht bei seinem Entführer Andy Schulz (Philipp Droste) Zeit zu gewinnen… Foto: MG RTL D / Rolf Baumgartner

Wie sieht ihre typische Woche aus?
Arbeit, Sport, Videoanruf mit meiner Tochter, Sport, Lernen und wieder Videoanruf mit meiner Tochter. Das ist im Großen und Ganzen mein Tagesrhythmus in der Woche. Ich koche auch noch unheimlich gerne.

Was und wen vermissen sie?
Am meisten vermisse ich meine Tochter und meine Freundin. Wir sehen uns zwar jeden Tag übers Handy, aber das ist natürlich nicht dasselbe wie persönlich. Wir sind alle sehr glücklich über die jüngsten Ereignisse, dass ich bei GZSZ drehe, aber die Familie leidet schon etwas unter der Entfernung.

Wie geht es mit Nihat weiter?
Nihat hat vor seinem strengen Vater ein großes Geheimnis, welches er gekonnt über die Jahre gehütet hat. Durch ein Missgeschick fliegt dieses Geheimnis allerdings auf und Nihat gerät in einen großen Streit. Diese Konfrontation wird alles verändern.

GZSZ: Timur Ülker über seinen Start mit großem Drama

Foto: MG RTL D / Rolf Baumgartner

Hintergrund

Nihats Vater Mustafa ist der Bruder von Shirins Mutter. Er ist als Kind einfacher Gastarbeiter nach Deutschland gekommen. Dank hervorragender schulischer Leistungen, Fleiß und Ehrgeiz konnte Mustafa Jura studieren und hat sich als Anwalt in der türkischen Community einen Namen gemacht. Obwohl Nihat und Shirin als Kinder dick befreundet waren, hat Mustafa den Kontakt zu Shirin und ihren Eltern einschlafen lassen – da er sich immer als etwas Besseres gesehen hat. Auch Nihat fiel zum Stolz seines Vaters schon früh durch überdurchschnitt-liche Intelligenz auf. Für Mustafa war klar, dass sein Sohn ebenfalls studieren und in seine Fußstapfen treten wird. Nihat scheint der perfekte Vorzeigesohn zu sein und er ist der ganze Stolz seines Vaters…

Quelle: instagram.com

So geht’s weiter

Kurzfassung Folge 6.609 vom 5.10.2018
Nihat hat neue Informationen über das angebliche Unfallopfer Sven herausgefunden, doch Shirins hat immer noch nichts Konkretes in der Hand, um ihr Unschuld zu beweisen. Deshalb beschließt Nihat, Sven zu beschatten, um eine Verbindung zwischen ihm und Andy zu beweisen. Während Shirin und John hoffen, dass Nihats Plan aufgeht, wird dem die heimliche Beschattung plötzlich zum Verhängnis…

GZSZ ist Deutschlands Daily Nummer 1 und läuft montags bis freitags um 19.40 Uhr im Programm von RTL.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren