Noch bis Februar 2023 vor der Kamera„GZSZ“: Valentina Pahde verabschiedet sich!

Valentina Pahde mimt seit 2015 Sunny Richter. (jom/spot)
Valentina Pahde mimt seit 2015 Sunny Richter. (jom/spot)

RTL / Bernd Jaworek

SpotOn NewsSpotOn News | 28.10.2022, 14:39 Uhr

Valentina Pahde verabschiedet sich! Die Schauspielerin wird RTL-Daily "GZSZ" für längere Zeit den Rücken kehren.

Seit sieben Jahren gehört Valentina Pahde (28) zu den bekanntesten Gesichtern der RTL-Daily „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (montags bis freitags um 19:40 bei RTL oder via RTL+). Wie „RTL.de“ berichtet, will sich die Schauspielerin kommendes Jahr eine längere Auszeit vom „GZSZ„-Dreh nehmen. Bis Februar 2023 werde sie in den Studios in Berlin-Babelsberg noch vor der Kamera stehen, bevor sie vorerst Abschied nimmt.

Kleine und große Auszeit

Zuvor werde Pahde bald noch eine kleine Verschnaufpause einlegen, unter anderem in den Urlaub nach Los Angeles fliegen und Zeit mit ihrer Familie und Freunden in München verbringen, wie sie im RTL-Interview erklärt. Im Dezember meldet sie sich dann zurück und wird noch bis Februar drehen, bis dann die große Auszeit ansteht.

Beginn ihrer Karriere

Pahde kam 1994 in München zur Welt. Ihre ersten Schauspielschritte machte sie in der ZDF-Serie „Forsthaus Falkenau“, in der sie schon im Alter von drei Jahren abwechselnd mit ihrer Zwillingsschwester Cheyenne von 2002 bis 2006 vor der Kamera zu sehen war. Seit 2014 spielt sie Sunny im Hauptcast der RTL-Daily „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ und bekam mit „Sunny – Wer bist du wirklich?“ bereits ein Spin-off.

2021 belegte sie in der 14. Staffel der RTL-Tanzshow „Let’s Dance“ den zweiten Platz. Pahde ist zudem als Designerin, Model und Influencerin tätig.