23.10.2020 12:29 Uhr

H.P. Baxxter wurde positiv auf Corona getestet

Scooter-Frontmann H.P. Baxxter hat sich im Frühsommer mit dem Coronavirus infiziert und litt an leichten Symptomen. "Corona sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden", erklärte er nun anlässlich des Release der neuen Single "FCK 2020".

imago images/POP-EYE

Scooter haben an diesem Freitag (23. Oktober) ihre neue Single „FCK 2020“ veröffentlicht. Die Techno-Band musste dieses Jahr aufgrund der Corona-Pandemie ihre ausverkaufte Open-Air-Tour verschieben und konnte auf keinen Festivals spielen. Frontmann H.P. Baxxter (56) war zudem direkt von dem Virus betroffen: Nach einem Urlaub im Frühsommer fiel sein Corona-Test positiv aus. Er litt anschließend unter leichten Symptomen.

„Corona sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden, wir müssen solidarisch sein und helfen die Pandemie einzudämmen“, erklärt H.P. Baxxter in einem Statement. Es dürfe aber auf keinen Fall ein Kampf „Alt gegen Jung“ entbrennen. „Ich habe ein Verständnis für die jungen Leute, wie auch für unsere Posse, die zu Hause sitzen und nicht losgehen und loslegen können. Die Krankheit ist ernst zu nehmen, aber Angst und Panik sind nicht immer die besten Ratgeber.“ Mit einem richtigen Maß an Eigenverantwortung hoffe er, dass die Band ihre Fans bald live wieder sehen und mit ihnen zusammen feiern könne.

(jom/spot)