01.01.2010 10:41 Uhr

Hacker machen Van Morrison mit 64 Jahren zum Vater

Es war dann doch nur ein Scherz: Der nordirische Musiker Van Morrison hat die Berichte dementiert, dass er mit 64 Jahren noch einmal Vater geworden sei. Schuld seien Computerhacker, die seine Website nun bereits zum zweiten Male gehackt und die Nachricht in die Welt gesetzt hatten.

 Dazu erklärte Morrison: „Die Bemerkungen, die auf meiner Website erschienen, kamen nicht von mir … Für die Beseitigung aller Zweifel und um Klarheit zu schaffen – ich bin sehr glücklich mit Michelle Morrison verheiratet, mit der ich zwei wunderbare Kinder habe.“

Für Verwirrung sorgte jedoch, dass der irische ‚Evening Herald‘ einen Sprecher des Sängers zitiert hatte, wonach dieser von den angeblichen Eltern beauftragt worden sei, die Mitteilung über die erneute Vaterschaft auf die Webseite zu stellen.

Das könnte Euch auch interessieren