Freitag, 10. Mai 2019 18:30 Uhr

Halle Berry erhofft sich Großes vom Muttertag

Foto: Judy Eddy/WENN.com

Halle Berry hofft, dass ihre Kinder etwas Großes für den Muttertag vorbereitet haben. Die stolze Mutter, die gemeinsam mit Ex-Mann Gabriel Aubry Töchterchen Nahla (11) und mit Ex-Mann Olivier Martinez Sohn Maceo (5) hat, gab zu, dass Mutter zu sein ein undankbarer Job sei.

Halle Berry erhofft sich Großes vom Muttertag

Foto: Judy Eddy/WENN.com

Deshalb wünscht sich der Hollywoodstar jetzt nichts sehnlicher als einen tollen Muttertag. Lachend erzählte sie in einem Interview mit ‚Entertainment Tonight‘: „Ich hoffe für sie, dass sie etwas tolles geplant haben. Muttertag ist der einzige Feiertag, der mir wirklich wichtig ist. Es ist der einzige Tag, an dem mir meine Kinder zeigen müssen, wie sehr sie mich lieben. An dem Tag sage ich immer ‚Ja, verwöhnt mich. Gebt mir alles.‘ Und das machen sie auch – es ist toll.“

Quelle: instagram.com

Ihre Tochter hat sie verändert

Die Tochter der ‚Kidnap‘-Schauspielerin wurde im März 11 Jahre alt und die 52-jährige teilte herzerwärmende Fotos der beiden am Strand auf ihrem Instagram-Account. Dazu schrieb sie:

„Manchmal triffst du die wundervollsten Menschen auf der Welt. Menschen, die dir so viel beibringen, dich respektieren und dich über alles lieben. Für mich ist diese Person meine Tochter. Sie ist heute 11 geworden und ich könnte nicht stolzer auf sie sein. Sie hat mein Leben auf so viele wundervolle Weisen verändert und ich kann es kaum erwarten, wie sie auch die Welt verändern wird! Happy Birthday, Nahla-Schatz!“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren