Halle Berry liebt und hasst Instagram gleichermaßen

Halle Berry liebt und hasst Instagram gleichermaßen
Halle Berry liebt und hasst Instagram gleichermaßen

Foto: imago / Cinema Publishers Collection

15.05.2021 20:00 Uhr

Halle Berry ist zwar auf Instagram - gab jetzt aber zu, dass sie die Social Media-Welt auch hasst. In einem Interview mit "Essence" sprach Halle Berry über ihre Hass-Liebe zu Instagram und darüber, dass sie besonders eine Sache wirklich nervt.

„Ich liebe es, dass es so lustig ist“, erklärte sie zuerst. „Ich denke, das ist der Teil davon, in den ich mich hineinlehnen und mich nicht ernst nehmen möchte. Zu versuchen, ein Teil dessen zu bleiben, was gerade passiert, aber trotzdem altersgemäß zu sein“, so Halle Berry lachend.

Halle Berry nerven die Trolle

Es gäbe jedoch eine große Sache, von der sie kein Fan ist. „Das, was ich hasse, und was nie aufhören wird – ich weiß, weil es die Natur der Welt ist – ist wirklich die Negativität, die dort herrscht. Ich möchte diese Trolle einfach nur weghaben, weil sie den Menschen wirklich schaden.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Halle Berry (@halleberry)

Halle Berry: „Es schadet jungen Menschen“

Sie fügte hinzu: „Es schadet jungen Menschen und ich wünschte wirklich, wenn ihr nichts Nettes zu sagen habt, dann sagt doch am besten nichts. Wenn ihr etwas so Negatives über jemanden zu sagen habt, warum seid ihr dann auf deren Seite? Ihr steht ja offensichtlich auf sie, sonst wärt ihr nicht da.“

Instagram mache sie „wütend“

Und weiter meinte die Hollywood-Schauspielerin: „Es ist irgendwie nervig und ich mache mir Sorgen um die jüngeren Leute, die wirklich nicht verstehen, dass dies nur Trolle sind, die hassen, die kein Leben haben – und sie nehmen es sich so zu Herzen. Es kann wirklich sehr, sehr schädlich sein, und das sehe ich bei meiner Tochter und es macht mich wütend.“

Halle Berry spielte ihren Fans einen Streich

Kürzlich hatte die 54-Jährige dann aber doch wieder die witzige Seite der sozialen Netzwerke entdeckt und führe ihre Fans ganz schön an der Nase herum. Kurz vor der großen Oscar-Verleihung ließ sie ihre Follower in dem Glauben, dass sie sich ihre Haare abgeschnitten hatte, um bei der Veranstaltung einen überraschenden Auftritt hinzulegen. Dazu postete sie auf Twitter ein Foto auf dem Teile von ihren eigenen Haaren auf dem Boden zu sehen waren.

Später klärte sie den Witz mit einem neuen Foto auf, das sie noch immer mit langen Haaren zeigte. „Oscar Bob. „Nur ein Scherz“, schrieb sie dazu.