Donnerstag, 21. Juni 2012 08:31 Uhr

Halle Berry muss ihrem Ex Gabriel Aubry Unterhalt zahlen

Halle Berry wurde von einem Gericht dazu verdonnert, dem Vater ihrer Tochter monatlich Kindesunterhalt zu zahlen. Wie ‚TMZ.com‘ berichtet ist die Hollywood-Schönheit dazu gezwungen, Gabriel Aubry – dem Vater ihrer vierjährigen Tochter Nahla – pro Monat 20.000 US-Dollar auszuzahlen.

Dies beschloss ein Richter am Montag, 18. Juni. Aubry, mit dem Berry bis 2010 liiert war, war bereits im letzten Monat mit der Forderung vor Gericht gezogen, die Anhörung wurde jedoch vertagt, da die nötigen Dokumente nicht sachgemäß ausgefüllt worden waren.

Dies ist nicht der einzige gerichtliche Disput, den das einstige Traumpaar hinsichtlich seines Sprösslings lösen muss. So plant die 45-jährige Schauspielerin gemeinsam mit Nahla und ihrem Verlobten Olivier Martin ez nach Frankreich zu ziehen, um die Privatsphäre ihres Kindes zu schützen. Dem 36-jährigen Männermodel gefällt dieses jedoch gar nicht.

Berry ließ vor wenigen Monaten dazu verlauten, dass die Gesetze zum Schutz von Kindern in Frankreich besser seien. „Ich möchte bloß, dass meine Familie ein normales Leben führen kann“, sagte sie im Gespräch mit ‚Extra TV‘. „Wenn ich nicht bei der Arbeit bin, ist mir das sehr wichtig.“ (Bang)

Foto: wenn.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren