Mittwoch, 18. Juli 2018 22:20 Uhr

Halsey nach Trennung von G-Eazy: „Allein zu sein ist genug“

US-Popstar Halsey hat keine Probleme mit ihrem Singlestatus. Die ‚Bad at Love‘-Sängerin trennte sich vor kurzem von Rapper G-Eazy, doch die Trennung scheint sie inzwischen nicht mehr zu bedrücken – ganz im Gegenteil.

Halsey nach Trennung von G-Eazy: "Allein zu sein ist genug"

Foto: Adam Bielawski/WENN.com

Die schöne Musikerin zeigt sich nach dem Beziehungsaus gestärkt und frischen Mutes. Bei ihrem Auftritt in Atlanta City teilte sie ihren Fans so mit, dass sie großen Gefallen an ihrem Singleleben gefunden hat. „Ich habe kürzlich gelernt, dass es okay ist, allein zu sein! Allein zu sein ist genug“, erklärte die Künstlerin vor den versammelten Konzertbesuchern. „Die zweite Lektion, die ich gelernt habe, ist, dass man nicht mit seinem Ex schlafen sollte.“

Die Trennung hatte Halsey in ihrer Instagram-Story bekannt gegeben. Dort schrieb sie: „Normalerweise halte ich diese Dinge privat, aber aufgrund unserer öffentlichen Beziehung fühle ich die Notwendigkeit, meine Fans zu informieren. G-Eazy und ich haben uns eine Auszeit genommen. Ich bin begierig darauf, meine Zeit in der nahen Zukunft in meine Kunst und meine Karriere zu investieren und in meine Tour. Ich wünsche ihm das Beste. Danke, dass ihr unsere Privatsphäre in dieser Zeit respektiert.“

Quelle: instagram.com

„Kümmert Euch um euren eigenen Kram“

Gerüchte, wonach sie nun Machine Gun Kelly daten würde, hatte Halsey zuletzt abgestritten. „Ich bin nicht am Strand. Ich bin auf Tour. Alleine. Wenig los diese Woche, nehme ich an. Ich bin mit niemandem zusammen. Dieses Foto ist zwei Jahre alt. Kümmert euch alle um euren eigenen Kram“, wies sie entsprechende Berichte auf Twitter scharf zurück.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren