Donnerstag, 30. Mai 2019 10:51 Uhr

Halsey: Zeh gebrochen aus Tierliebe

Foto: Patricia Schlein/WENN.com

Halsey brach sich aufgrund eines Schmetterlings den Zeh. Die Sängerin stürzte dank ihrer Tierliebe sprichwörtlich ins Unglück. „Ich habe versucht, im Dschungel einen Schmetterling zu retten. Ich habe mir den Zeh gebrochen“, packt die Sängerin auf Instagram aus.

Halsey: Zeh gebrochen aus Tierliebe

Foto: Patricia Schlein/WENN.com

Obwohl Halsey vollsten Körpereinsatz gab, erwiesen sich ihre Bemühungen letztendlich als vergeblich. „Es stellte sich heraus, dass der Schmetterling bereits tot war“, verrät sie traurig. Mit Selbstironie hinsichtlich ihrer Tollpatschigkeit fügt die Musikerin hinzu: „Ich habe Alien-Füße, wisst ihr. Ich habe meine schönen Füße geopfert, als ich mich einem Leben verschrieben habe, bei dem ich auf Bühnen tanze und tote Schmetterlinge rette. Das tut weh.“

Sie liebt Musik und Tiere

Aufgeben würde die 24-Jährige natürlich weder ihre Liebe für Tiere noch für die Musik. So verriet sie vor kurzem auf Twitter, dass das Performen wie eine Droge für sie sei. „Ich liebe es einfach wirklich, auf der Bühne zu sein und ich bin ein wenig down, wenn ich frei habe. Für euch zu spielen ist mein einziger Daseinsgrund und ohne fühle ich mich ein wenig down“, offenbarte sie.

An ihre Fans gerichtet erklärte sie: „Wenn ich auf der Bühne stehe, werde ich ein leerer Raum. Ein Raum, in den ihr direkt eure Unsicherheiten und Kummer und Triumphe und Rechtfertigungen schreien könnt und ich absorbiere alles und werde von der Verbindung rigoros satt. Ihr helft mir, mich selbst zu verstehen.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren