Hanna Weig: Frau von GZSZ-Star lässt Brust und Nase operieren

Hanna Weig
Hanna Weig

imago images / STAR-MEDIA

13.01.2021 14:45 Uhr

Für Hanna Weig startet das neue Jahr auf dem OP-Tisch. Am 01. Februar wird die 25-Jährige operiert. Warum sie den medizinisch notwendigen Eingriff, gleich mit einer Beauty-OP verknüpft und was genau sie optimieren möchte, verrät sie auf Instagram.

Doppelt hält besser! Das denkt sich wohl auch Influencerin Hanna Weig (25). Für die Frau von GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt steht in wenigen Wochen eine Beauty-OP auf dem Plan und da möchte die 25-Jährige gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Denn wie sie jetzt verrät, lässt sie sich nicht nur die Nase richten, sondern plant auch noch einen weiteren Eingriff.

Hanna Weig

imago images / Future Image

Nasen-OP aus Gesundheitsgründen

Für die OP entschied sich Hanna nicht etwa aus Schönheitsgründen, sondern wegen der Gesundheit. In einem Q&A auf Instagram erklärt sie: „Meine Nasenscheidewand ist tatsächlich schief und das kann auch ein Grund sein, warum ich nicht so gut Luft kriege. Klar, jeder denkt immer Nasen-OP: Schönheitsfaktor. Bei mir ist es überwiegend die Gesundheit. Ich bin Allergikerin. Bei mir ist alles innen angeschwollen.“ Wenig später wird jedoch klar, dass es eben doch nicht nur um die Gesundheit geht: „Zudem werde ich auf jeden Fall meine Nase auch gleichzeitig ein bisschen verschönern lassen, weil es einfach ein Gesamtpaket ist. Wenn ich mir schon die Nase operieren lasse, dann kann man das ja auch noch ausgleichen“, gesteht die 25-Jährige.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein von @hannaweig geteilter Beitrag

„Das sind auch nur kleine Eingriffe“

Wie genau sie sich ihre neue Nase vorstellt, verrät sie ebenfalls: „Was ich da machen möchte, ist unbedingt diesen kleinen Hubbel entfernen lassen und zudem werde ich sie einfach schmaler machen lassen. Das war’s auch schon. Das sind auch nur kleine Eingriffe.“ Nach „kleinen Eingriffen“ klingt das jedoch ganz und gar nicht. Vor allem, wenn man bedenkt, dass Hanna, die Mutter einer Tochter ist, sich für eine Kombi-OP entschieden hat und nicht nur ihre Nase gerichtet werden soll.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein von @hannaweig geteilter Beitrag

Zweite Brust-OP

Weil Hanna sowieso schon unter dem Messer liegt, lässt sie gleich einen weiteren, in ihren Augen, Beauty-Makel beheben: Die 25-Jährige lässt sich im Zuge der Nasen-OP auch die Brüste operieren. Neue Implantate sollen es sein. Am 01. Februar soll die Kombi-OP stattfinden. „Ich bin schon mega aufgeregt“, verrät die Frau von Jörn Schlönvoigt in ihrer Instagram-Story. Für Hanna ist es tatsächlich nicht die erste Brust-OP.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein von @hannaweig geteilter Beitrag

Brustvergrößerung mit 16

Bereits im zarten Alter von 16 hat die Influencerin sich zum ersten Mal die Brüste vergrößern lassen. Grund dafür? Ebenfalls medizinische Gründe, denn Hanna leidet unter einer Skoliose und einer Brustkorbverdrehung. „Meine Brust hat sich nach innen gedellt. Es sah wirklich einfach nicht schön aus“, erklärt sie ihre damalige Entscheidung.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein von @hannaweig geteilter Beitrag

Darum sollen neue Implantate her

Die OP liegt inzwischen fast zehn Jahre zurück. Zeit für neue Implantate, denn die haben sich durch Hannas Schwangerschaft ganz schön verändert. In ihrer Instagram-Story verrät sie: „Ein überwiegender Grund ist, dass sich die Implantate bei mir an der Seite gewellt haben. Man kann es ehrlich gesagt richtig spüren, wenn man drüber fasst, dass es einfach wellig geworden ist und sich irgendwie verformt hat. Es passt einfach nicht mehr und deswegen will ich das einfach alles zusammen gleich neu machen lassen.“ (AB)