17.03.2008 10:45 Uhr

Harry Potter hat ein Suchtproblem

Die Produzenten des siebenten Potter-Films scheinen sich Sorgen um den Ruf ihrer Hauptfigur, Harry-Potter-Darsteller Daniel Radcliffe (18), zu machen. Denn der Star der Erfolgs-Saga, hat offenbar ein Riesenproblem: „Daniel hat in letzter Zeit bis zu 20 Zigaretten am Tag geraucht. Jedes Mal, wenn jemand ‚Schnitt‘ rief, zündete er sich eine an. Es ist ekelhaft“, sagte ein Zuschauer der Dreharbeiten der „Sun“. „Freunde und Kollegen wie Rupert Grint haben ihn vor den Gefahren des Rauchens gewarnt. Aber ihn kümmert das nicht.“ Während der Dreharbeiten zu „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“. Angeblich sollen ältere Schauspielerkollegen des Jungstars wie Kevin Spacey und Stephen Fry schlechten Einfluss auf ihn ausüben: „Er hat mehrere lange Nächte mit ihnen verbracht.“  Mehr

Das könnte Euch auch interessieren