Sie hat keine Scheu„Harry Potter“-Star Miriam Margolyes: Leonardo DiCaprio kriegt was zu hören!

Miriam Margolyes - Celebrity Gala Performance of Where Is Peter Rabbit? 2019 - Photoshot BangShowbiz
Miriam Margolyes - Celebrity Gala Performance of Where Is Peter Rabbit? 2019 - Photoshot BangShowbiz

Miriam Margolyes - Celebrity Gala Performance of Where Is Peter Rabbit? 2019 - Photoshot

Bang ShowbizBang Showbiz | 20.12.2022, 08:00 Uhr

Das gibt Stunk: Die Schauspielerin ist nicht begeistert von den kurzweiligen Romanzen des Hollywood-Stars.

Miriam Margolyes hat ein Wörtchen mit Leonardo DiCaprio zu reden. Die britische Schauspielerin war 1996 an der Seite des Oscar-Preisträgers in dem Film „Romeo und Julia“ zu sehen.

Aufgrund ihrer persönlichen Bekanntschaft mit dem Superstar hat die „Harry Potter“-Darstellerin auch keine Scheu davor, bestimmte Themen offen anzusprechen. Im Gespräch mit dem „Sunday Times Culture“-Magazin verrät sie, dass sie sich Leo wegen seines Frauenverschleißes demnächst zur Brust nehmen will.

„Ich muss mit ihm darüber sprechen“

Der Hollywood-Star ist berühmt-berüchtigt dafür, ausschließlich mit grazilen Schönheiten anzubändeln, die noch dazu nicht über 25 sind. „Ich muss mit ihm darüber sprechen. Das ist sehr dumm“, verurteilt Miriam das Beuteschema des 48-Jährigen. Gleichzeitig räumt sie ein: „Vielleicht ist es eine andere Sache abgesehen vom Alter. Vielleicht fangen sie in diesem Alter an, Kinder zu wollen.“

Liebelei mit Supermodel Gigi Hadid

Damit könnte die 81-Jährige durchaus Recht haben – was Leo selbst wohl zu dieser Vermutung sagt? Derzeit soll der Frauenschwarm Supermodel Gigi Hadid daten. Die Laufsteg-Schönheit passt allerdings nur optisch in sein übliches Beuteschema: Mit ihren 27 Jahren ist sie bereits älter als Leos Ex-Freundinnen. Außerdem hat Gigi aus der Beziehung mit Ex-One Direction-Star Zayn Malik eine kleine Tochter.